Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 4: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und 2 x Golfrunden auf Gut Kaden - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Fünfter Spieltag der Kramski DGL Herren – Nord

Autor:

03. Aug 2015
Der Frankfurter Golfclub feierte am fünften Spieltag im Golfclub Hösel den Sieg und den Klassenerhalt.
Der Frankfurter Golfclub feierte am fünften Spieltag im Golfclub Hösel den Sieg und den Klassenerhalt. (Foto: DGV/stebl)
Artikel teilen:

Den fünften Spieltag der Kramski DGL im Golfclub Hösel entschieden die Herren aus Frankfurt für sich. Hubbelrath und Hamburg ziehen ins Final Four.

Am 2. August fand der fünfte Spieltag der Kramski DGL im Golfclub Hösel statt. Die Herren vom GC Frankfurt entschieden den letzten Spieltag für sich und sicherten sich den Klassenerhalt. Die Herren aus Hubbelrath landeten auf Platz zwei und stehen im Final Four. Aber auch der GC Hamburg sicherte sich trotz eines dritten Platzes, das Ticket zum Finale im Golfclub Lich. Der GC Altenhof und den GC Hösel teen in der nächsten Saison in der 2. Bundesliga auf.

Frankfurt hält die Klasse mit Tagessieg

Die Herren des Frankfurter Golfclubs sicherten sich am fünften Spieltag den Tagessieg und hielten damit den Verbleib in der ersten Liga. Mit einem Endscore von -12 dominierten von Anfang bis Ende. Nur der Golfclub Hubbelrath hielt halbwegs mit den Hessen mit. Am Ende kamen sie mit sechs Schlägen Rückstand als zweitplatzierte ins Clubhaus. Für einen neuen Platzrekord sorgte der Frankfurter Max Röhrig der mit -9 die Ausrreißer seine Kollegen egalisierte. Nach der Vormittagsrunde war es noch ein enger Kampf um Platz eins. Doch bereits nach der Mittagspause konterten die Frankfurter die Konkurrenz nochmals deutlich. Auf Platz vier und fünf landeten die Gastgeber aus Hösel und der Golfclub Altenhof, die mehr als 20 Schlägen auf die Frankfurter verloren.


Platzierungen nach dem fünften Spieltag der Kramski DGL

Nach fünf Spieltagen steht das finale Tabellenergebnis fest. Im Final Four, Mitte August dürfen die Herren aus Hamburg und Hubbelrath gemeinsam mit den Teams aus Mannheim und St. Leon Rot im Golfclub Lich aufteen. Der Golfclub Frankfurt sicherte sich mit dem Tagessieg am letzten Spieltag, den Verbleib in der ersten Bundesliga. Für der GC Altenhof und den GC Hösel geht es in der nächsten Saison um den Wiederaufstieg in die erste Bundesliga.

  1. Hamburger Golfclub 22 Punkte
  2. Golfclub Hubbelrath 20 Punkte
  3. Frankfurter Golfclub 16 Punkte
  4. Golfclub Altenhof 10 Punkte
  5. Golfclub Hösel 7 Punkte

Das Final Four findet am 23. August auf der Anlage des Golfclubs Lich statt. Bis dahin heißt es für die Herren aus Hamburg und Hubbelrath weiterhin fleißig trainieren.

Mehr zum Thema DGL:

Julian Zeeb

Julian Zeeb - Freier Autor für Golf Post

Julian spielt seit 16 Jahren Golf. Sein aktuelles Handicap liegt bei 14,7. Auf dem Platz liebt er besonders die schwierigen Lagen, die komplexe Schläge erfordern. Neben den Trickschlägen ist der Putter sein stärkster, der ihm schon viele Schläge erspart hat.

Alle Artikel von Julian Zeeb

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News