Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 7: Heute ein Tour Package Putter Fitting im nagelneuen Putter Performance Center von Caledonia gewinnen. Mehr Informationen

Inbee Park führt in Taiwan nach 62er Runde

Autor:

31. Okt 2014
Inbee Park hat wieder alles im Griff: Von ihrer Rückkehr auf den ersten Rang der Weltrangliste beflügelt führt die Südkoreanerin in Taiwan nach dem zweiten Tag mit drei Schlägen Vorsprung. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Inbee Park hält die Konkurrenz in Taiwan mit Fabelrunden auf Abstand. Sandra Gal vor dem Wochenende auf dem 25. Rang.

Inbee Park ist wieder in unerreichbaren Sphären unterwegs: Seit Beginn der Woche führt die Südkoreanerin nach 21 Wochen Unterbrechung erneut die Weltrangliste an und auch in Taiwan läuft es bisher ausnehmend gut für sie. Mit einer hervorragenden 62er Runde – zehn Schläge unter Par nach neun Birdies, einem Eagle und einem Bogey – sichert sie sich in Taiwan vor dem Wochenende eine komfortable Führung von drei Schlägen Vorsprung vor der Konkurrenz. Auf Rang 2 und damit am ehesten in Reichweite der Südkoreanerin ist die chinesische Majorsiegerin Shanshan Feng, die trotz neun Birdies in der zweiten Runde nicht mit Park mithalten konnte.

Park hat somit die Chance auf 300.000 von insgesamt zwei Millionen US-Dollar Preisgeld. Dazu muss sie ihre gute Auftaktleistung (64 (-8) / 62 (-10)) jedoch auch an den kommenden zwei Turniertagen aufrechterhalten und Shanshan Feng sowie Lydia Ko in ihre Schranken weisen. Zusätzlich stehen auch noch 500 Punkte für das Race to the CME Globe-Ranking auf dem Spiel. Dies ist von großer Bedeutung, da nach der Taiwan Championship nur noch zwei Turniere ausstehen, um weitere Punkte zu erspielen. Inbee Park liegt im Saisonranking aktuell 1071 Punkte hinter der Führenden Stacy Lewis und könnte die volle Punktzahl des Turniers gut gebrauchen, wenn sie am Ende der Saison im Gesamtranking vorn stehen will.


Caroline Masson auf Rang T49

Der Asia Swing 2014 brachte Caroline Masson bis jetzt unter anderem gute Turnierergebnisse ein: ein achter und ein zweiter Platz stehen zu Buche. Diese Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen. Bei der Fubon LPGA Taiwan kann die Gladbeckerin jedoch zurzeit nicht ganz so gut mithalten. Nach einer 70er Runde liegt Caroline Masson mit einem Gesamtscore von -2 vor dem Wochenende auf Rang T49.

68er Runde für Sandra Gal

Besser läuft es derweil für Sandra Gal. Die Deutsche, die bei den letzten vier Turnieren der LPGA Tour stets in den Top 30 abschloss, darunter auch ein zwölfter Platz, befindet sich auch in Taiwan wieder im Top-Drittel des Teilnehmerfeldes. Nach einer 68er Runde mit fünf Birdies belegt Sandra Gal vor dem Wochenende Rang T25.

Titelverteidigerin Suzann Pettersen

2012 und 2013 dominierte Suzann Pettersen die Fubon LPGA Taiwan Championship. In diesem Jahr will sie ihren Doppeltitel natürlich eigentlich wiederholen. Inbee Park und Shanshan Feng machen es ihr bereits jetzt schwer, aber man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Mit ihrer Schlaganzahl von -7 liegt die Norwegerin momentan elf Schläge hinter der Spitze auf Position T14.

Aktueller Zwischenstand bei der Fubon LPGA Taiwan Championship

Pos Spieler Runde 2 Gesamt
1 Inbee Park -10 -18
2 Shanshan Feng -6 -15
T3 Mi Rim Lee -10 -10
T3 Lydia Ko -7 -10
T3 Azahara Munoz -6 -10
T49 Caroline Masson -2 -2
T25 Sandra Gal -4 -5
T14 Suzann Pettersen -5 -7

Stand vom 2014-10-31 08:24:04

Mehr zum Thema LPGA Tour:

Carina Olszak

Carina Olszak - Freie Autorin bei Golf Post

Profigolf ist Carinas Spezialgebiet. Jede Woche verfolgt sie die Geschicke der Profis auf den internationalen Touren und hat besonders viel Spaß am Aufstieg der jungen Wilden. Ihr Wunschflightpartner für eine Golfrunde: Rory McIlroy.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Carina Olszak

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News