Franklin Templeton Shootout: Topstars im Birdierausch
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Franklin Templeton Shootout: Topstars im Birdierausch

Birdiefestival zum Auftakt des Franklin Templeton Shootouts. English und Kuchar übernehmen im Scramble die Führung.

Matt Kuchar setzt sich zusammen mit seinem Partner Harris English am ersten Tag des Franklin Templeton Shootouts an die Spitze des Feldes.
Matt Kuchar setzt sich zusammen mit seinem Partner Harris English am ersten Tag des Franklin Templeton Shootouts an die Spitze des Feldes. (Foto: Getty)

Zum definitiv letzten Turnier des Jahres auf der PGA Tour haben sich 24 namhafte Akteure im sonnigen Florida zum Franklin Templeton Shootout versammelt. Den besten Auftakt erwischte dabei das Duo um Harris English & Matt Kuchar, das sich auf dem Tiburón Golf Course mit einer starken 58er Auftaktrunde an die Spitze des Feldes spielte. Dabei erwischten die Sieger von 2013 einen Blitzstart. Am ersten Loch gelang ihnen ein Eagle, direkt gefolgt von drei Birdies. Am Ende des Tages konnten die beiden US-Amerikaner den Scramble-Modus in Runde eins am effektivsten nutzen und setzten sich mit 14 unter Par an die Spitze des Leaderboards.

Gute Laune sorgt für gute Scores

Die Führenden lagen damit einen Schlag vor den Verfolgern. Billy Horschel & Hunter Mahan und Graeme McDowell & Gary Woodland konnten jeweils 59er Runden notieren und führen mit 13 unter Par das Verfolgerfeld an. Gerade auf Grund des besonderen Scramble-Formats, bei dem jeder Spieler eines Teams immer einen eigenen Ball spielt und dann den besseren auswählt, erspielte sich das ganze Feld an Tag eins zahlreiche Birdie- und Eagleputts. Horschel, FedExCup-Champion von 2014, besitzt zudem für die gute Leistung in der ersten Runde noch eine weitere Erklärung: "Ich denke wir treten hier einfach mit einem ziemlich großen Lächeln in unseren Gesichtern an."

Doch nicht nur Horschel & Mahan dürften ein Lächeln in ihrem Gesicht gehabt haben. Insgesamt 127 unter Par spielten die zwölf Teams in ihren Auftaktrunden. Dies bedeutet ein dicht gedrängtes Verfolgerfeld und verspricht viel Spannung für die weiteren  Runden. Die zweite Runde wird im Greensome-Modus ("modified alternativ shot") ausgetragen, während die Schlussrunde dann im Bestball-Modus gespielt wird.

Zwischenstand beim Franklin Templeton Shootout

Team Runden Score
1 2 3
1 Harris English & Matt Kuchar -14 -14
T2 Billy Horschel & Hunter Mahan -13 -13
T2 Graeme McDowell & Gary Woodland -13 -13
T4 Daniel Berger & Charley Hoffman -12 -12
T4 Cameron Tringale & Camilo Villegas -12 -12
T6 J.B. Holmes & Patrick Reed -11 -11
T6 Jason Dufner & Brandt Snedeker -11 -11
8 Charles Howell III & Rory Sabbatini -10 -10
9 Retief Goosen & Danny Lee -9 -9
10 Zach Johnson & Patrick Rodgers -8 -8
T11 Sean O’Hair & Mike Weir -7 -7
T11 Kenny Perry & Steve Stricker -7 -7

Die Highlights der ersten Runde im Video

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

So cool wie Rickie - sichere Dir ein PUMA Outfit und ein Limited Edition Golf Bag!

Gewinne ein Outfit der neuen Play Loose Kollektion von Puma Golf oder ein limitiertes Golf Bag von Cobra im Tour-Design. Dies wird diese Woche alles bei der Farmers Insurance Open in Torrey Pines von Rickie Fowler höchstpersönlich erstmalig präsentiert!

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab