Aktuell. Unabhängig. Nah.

Saisonfazit Herren: Wer überzeugte auf dem Platz?

Das Jahr neigt sich dem Ende - Zeit ein Fazit zu ziehen! Wie schlugen sich die deutschen Pros auf der europäischen Bühne?

Bild 1 von 14

Martin Kaymer


Position in der Weltrangliste: 74
Position im Race to Dubai 33
Beste Platzierung: T4 (Abu Dhabi HSBC Championship/European Tour) , T4 (The Honda Classic/PGA Tour)
Martin Kaymer weiß selbst, dass er in der Saison 2017 viel liegen gelassen hat. "Es war eine der schlechtesten Saisons, die ich bisher hatte", sagte er im Golf Post Interview Eine Schulterverletzung behinderte ihn über mehrere Monate und hinderte ihn daran, so zu trainieren, wie er wollte. Kaymers letzter Sieg liegt bereits drei Jahren zurück und seitdem geht es auch in der Weltrangliste stetig bergab. Im nächsten Jahr muss er ordentlich durchstarten, wenn er eine Chance auf einen Platz im Ryder-Cup-Team haben möchte, seine Vorstellung bei der vergangenen Austragung lies nämlich ebenfalls zu wünschen übrig.

(Foto: Getty)