Aktuell. Unabhängig. Nah.

Prominente Cutopfer - Für diese Stars ist das Masters beendet

Jedes Jahr erwischt es beim US Masters ehemalige Sieger, Favoriten und formstarke Spieler: Sie müssen nach nur zwei Runden im Augusta National abreisen.

Bild 1 von 8

Das Masters als Fluch?

Seit Danny Willett 2016 das US Masters gewann, läuft nicht mehr viel zusammen beim Engländer. Nun verpasste der letztjährige Titelverteidiger wegen eines Bogey-Bogey-Finsh den Cut in Augusta mit sieben über Par.
(Foto: Getty)