Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 11: Straighter Putter inkl. Fitting gewinnen! Mehr Informationen

St. Jude Classic: Daniel Berger auf bestem Weg zum Sieg

Autor:

12. Jun 2016
Daniel Berger späht bei der St. Jude Classic auf seinen ersten PGA-Tour-Titel. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Vor dem Finale der St. Jude Classic führt Daniel Berger das Feld in Memphis an. Phil Mickelson will jedoch den ersten Sieg seit 2013.

Im letzten Jahr zum Rookie of the Year gekrönt, schickt sich Daniel Berger bei der St. Jude Classic an, sein erstes PGA-Tour-Turnier zu gewinnen. Bei einem Gesamtscore von -10 liegt der US-Amerikaner bereits drei Schläge vor dem Verfolgertrio, welches jedoch aus Größen wie Steve Stricker und Phil Mickelson besteht. Andererseits – Stricker verpasste kürzlich die US-Open-Quali und Mickelson läuft derzeit seiner Form von 2013 hinterher, als er zum letzten Mal ein PGA-Tour-Turnier gewann.

Auch Daniel Berger hat keine Angst vor großen Namen und würde sich auch vor einer Golflegende, die ihm den Sieg noch streitig machen könnte, nicht fürchten: „Selbst wenn Tiger Woods hinter mir wäre, würde ich mich mental genauso fühlen. Es macht keinen Unterschied. Es ist Golf. Der Golfplatz weiß nicht, wer gerade auf ihm spielt. Also werde ich einfach da raus gehen, aggressiv spielen und viel Spaß haben. Das ist alles, was ich tun kann.“


Die jungen Wilden und Phil Mickelson

„Ich nenne Phil Philip“, scherzte Daniel Berger, darauf angesprochen, ob Mickelson sein Vorbild aus Jugendtagen sei. „Nur seine Frau nennt ihn so. Also darf ich ihn eigentlich nur Philip nennen, wenn ich ein PGA-Tour-Turnier gewinne. Aber ich sage einfach trotzdem Philip zu ihm. Auch sei nicht Mickelson, sondern Tiger Woods Bergers Vorbild gewesen.

Der Junge traut sich was, doch Mickelson selber zeigt sich unbeeindruckt und hofft darauf, dass er im Finale der St. Jude Classic seine gute Leistung der Vortage wieder abrufen kann und ein wenig mehr Fairways trifft, um weitere Birdie-Chancen herauszuholen.

Zwischenstand bei der St. Jude Classic

Position Spieler Gesamt Runde 3
1 Daniel Berger -10 -1
T2 D.A. Points -7 -6
T2 Steve Stricker -7 -4
T2 Phil Mickelson -7 -2
T5 Seung-Yul Noh -6 -3
T18 Dustin Johnson -2 3

Stand vom 2016-06-12 00:17:04

Mehr zum Thema PGA Tour:

Carina Olszak

Carina Olszak - Freie Autorin bei Golf Post

Profigolf ist Carinas Spezialgebiet. Jede Woche verfolgt sie die Geschicke der Profis auf den internationalen Touren und hat besonders viel Spaß am Aufstieg der jungen Wilden. Ihr Wunschflightpartner für eine Golfrunde: Rory McIlroy.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Carina Olszak

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , ,

Aktuelle News