Aktuell. Unabhängig. Nah.

Evian Championship: Start auf Freitag verschoben

12. Sep 2013
Nasse Greens und Fairways lassen am ersten Tag kein Spiel in Evian zu. (Foto: Golf Post)
Artikel teilen:

Regenfälle lassen am Donnerstag keinen geregelten Spielbetrieb zu. Die erste Runde wird auf Freitag verschoben.

Weit kamen Ann-Kathrin Lindner und Sandra Gal am ersten Tag der Evian Championship nicht. Lindner spielte zwei Löcher (Par), Gal sogar nur eins (+1), bis heftiger Regen den Spielbetrieb in Evian-les-Bains unterbrach. Die Fairways und Grüns standen schnell unter Wasser, daher ließ die Entscheidung der Offiziellen auch nicht lange auf sich warten: Re-Start am Freitag.

Alles auf null – Freitag startet Evian von neuem

„Die Scores von Donnerstag werden gelöscht und das Turnier am Freitag von neuem begonnen“, so Heather Daly Donofrio von der Turnierleitung der Evian Championship am Donnerstag. Die Tee Times der ersten beiden ersten Runden bleiben bestehen und verschieben sich jeweils einen Tag nach hinten. „Unser oberstes Ziel ist es, 72 Löcher zu spielen, deshalb werden wir am Sonntag 36 Löcher gehen.“ Da für Sonntag aktuell ebenfalls Regen vorausgesagt wird, fügt Donofrio hinzu: „Zur Not müssen auf Montag ausweichen.“

Bereits das dritte Major mit Wetterunterbrechung

In den vergangenen zwei Wochen ist in Evian bereits sehr viel Regen gefallen, weshalb der Rasen des neuen Platzes schnell mit Feuchtigkeit vollgesogen war. Für Freitag und Samstag ist die Vorhersage besser. Donofrio: „Wir müssen dem Platz jetzt die Gelegenheit geben sich zu erholen und zu trocknen und dann werden wir hoffentlich ab morgen die 72 Löcher wie geplant spielen können.“

Es ist bereits das dritte Major, dass aufgrund des Wetters unterbrochen werden muss. Die Spielerinnen mussten bereits bei der Wegmans LPGA Championship und bei der Women’s British Open Finalrunden von 36 Loch hinnehmen.


Evian Championship 2013 - Erste Bilder

Mehr zum Thema Ladies European Tour:

Aktuelle Artikel

Aktuelles Gewinnspiel

Gewinnen Sie 10 x 2 Tickets für die Rheingolf.

Alexandra Caspers

Alexandra Caspers - Freie Autorin bei Golf Post

Als sich ihre Familie und ihr Bekanntenkreis nach und nach mit Golffieber infizierte, gab es für Alexandra auf lange Sicht kein Entkommen. Jetzt taucht sie neben ihrem Germanistik-Studium selbst in die Welt des Golfsports ein.

Alle Artikel von Alexandra Caspers