European Tour: Max Kieffer vor dem Finale in aussichtsreicher Position
Aktuell. Unabhängig. Nah.

European Tour: Max Kieffer vor dem Finale in aussichtsreicher Position

Mit einer Top-3-Platzierung ist für Max Kieffer beim Finale der Maybank Championship auf der European Tour alles möglich.

Max Kieffer hat bei der Maybank Championship 2019 noch gute Chance, um ganz nach vorne zu gelangen. (Foto: Getty)
Max Kieffer hat bei der Maybank Championship 2019 noch gute Chance, um ganz nach vorne zu gelangen. (Foto: Getty)

Beim Moving Day der Maybank Championship in Malaysia kann sich Max Kieffer noch einmal verbessern, um im Finale vorne mit dabei zu sein. Der einzige deutsche Spieler im Feld brachte am Moving Day eine 68er Runde ins Clubhaus und hat den führenden Spanier, Nacho Elvira, fest im Blick. Matthias Schwab reiht sich auf der European Tour in den Top 20 ein.

Max Kieffer mit guter Ausgangslage auf der European Tour

Nach seinen Runden von 71 und 67 zeigte Max Kieffer bei der Maybank Championship im Saujana G&CC erneut eine starke Vorstellung. Der Hubbelrather wusste besonders auf den Par-5-Löchern, wie er agieren muss und schloss drei von vier mit Birdie ab. Auf der Front Nine kamen zu den beiden Par-5s noch zwei weitere Schlaggewinne hinzu, lediglich an der achten Spielbahn fing sich der 28-Jährige sein einziges und letztes Bogey für den Tag ein. Mit drei unter Par startete "Kiwi" auf der Back Nine, wo er es ein wenig ruhiger angehen ließ, solide Pars spielte und an der 13. ein weiteres Birdie einheimste. Mit insgesamt vier unter Par für den Moving Day und zehn unter für das Turnier liegt Kieffer auf dem geteilten dritten Rang mit drei Schlägen Rückstand.

Nacho Elvira mit besten Chancen auf den Sieg

An der Spitze des Feldes steht ein Spanier. Nacho Elvira hat am Sonntag die Chance, seinen ersten Sieg auf der European Tour zu feiern. Dazu muss er nur seinen Vorsprung von zwei Schlägen auf den Amerikaner David Lipsky sicher nach Hause bringen. Der Madrilene blieb am Moving Day bis auf ein Bogey fehlerfrei und verzeichnete gleich sieben Birdies. Für Elvira wäre es nach vier Triumphen auf der Challenge Tour der erste Sieg auf der European Tour.

Für den Österreicher Matthias Schwab lief es ebenfalls ordentlich am dritten Tag der Maybank Championship. Trotz zweier Bogeys wusste der 24-Jährige einige Chance zu nutzen und brachte vier Birdies ins Clubhaus. Für ihn heißt es bei fünf unter Par auf dem geteilten 16. Platz noch einmal alles geben, um im Finale den Sprung unter die Top 10 zu schaffen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Arccos Golf im Gewinnspiel - mit Datenanalyse besser werden

Zusammen mit Arccos Golf verlosen wir vier Sets an "Smart Sensoren". Diese sammeln Daten über Ihr Golfspiel und mithilfe einer App können Sie schneller, gezielter und effizienter Ihre Schwächen aufdecken und verbessern.

Brandneue TaylorMade Eisen im Produkttest

Wir suchen Sie! Zusammen mit TaylorMade werden vier eifrige Golf Post Produkttester gesucht, die die aktuellen M5 und M6 Eisen von TaylorMade testen wollen. Bewerben Sie sich jetzt.



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab