Aktuell. Unabhängig. Nah.

Dunkelheit und Regen machen Italian Open einen Strich durch die Rechnung

Rikard Karlberg führt zum Auftakt der Italian Open, die deutschen Spieler müssen ihre Runden am Freitag fortsetzen.

Zwei Regenunterbrechungen sorgten bei der Italian Open für eine große Verspätung. (Foto: Getty)
Zwei Regenunterbrechungen sorgten bei der Italian Open für eine große Verspätung. (Foto: Getty)

Die Italian Open sollte um 7 Uhr Ortszeit am Donnerstagmorgen starten, doch die ersten Spieler wurden direkt wieder ins Clubhaus geschickt. Regen und Unwetter machten sich der European Tour im Golf Club Milano einen Strich durch die Rechnung und der Turnierbeginn musste um eineinhalb Stunden verschoben werden.

Kurze Zeit später dann die erneute Unterbrechung, diesmal sogar für drei Stunden. Der Start für Marcel Siem, Martin Kaymer, Maximilian Kieffer und den 15-jährigen Amateur Tim Mayer wurde auf den Abend gelegt. Da die Dunkelheit eintraf konnte die erste Runde nicht beendet werden und die deutschen Spieler müssen ihre Runden am Freitag fortsetzen.

Rikard Karlberg führt zum Auftakt der Italian Open

Die beste beendete Runde brachte Rikard Karlberg ins Clubhaus. Der Schwede spielte eine fast fehlerfreie Runde und konnte neben einem Bogey ein Eagle verzeichnen. Ein Ergebnis von -7 auf seiner Scorekarte bringt ihn letztendlich auf den ersten Platz vor dem Lokalmatadoren Francesco Molinari, der einen Schlag aufholen muss. Den dritten Platz teilen sich Robert Karlsson und Adrian Otaegui mit fünf Schlägen unter Par.



He posts the clubhouse lead with a 64. #ItalianOpen pic.twitter.com/XF4NiVKXI0

— The European Tour (@EuropeanTour) 15. September 2016

Marcel Siem und Martin Kaymer mit starkem Auftakt

Die Front Nine konnte er zwar noch nicht beenden, aber bisher sieht es auf der Scorekarte von Marcel Siem gut aus. Der erste deutsche Starter spielte bisher einen bogeyfreien Auftakt und konnte an der fünf und der acht sogar jeweils ein Birdie verzeichnen. Mit -2 nach acht Löchern geht er vom geteilten 24. Platz in den nächsten Tag.



Auch Martin Kaymer startet erfolgreich in die Italian Open. Mit einem Birdie direkt am ersten Loch stellt er die Weichen für die kommenden Tage in die richtige Richtung. Nach dem ersten Loch war für den Mettmanner jedoch schon Schluss. Aufgrund der einbrechenden Dunkelheit wurde der Auftakt der Italian Open abgesagt.

Für Maximilian Kieffer und Tim Mayer hat die Italian Open somit noch gar nicht begonnen. Die beiden sollten erst später auf die Runde starten, zu diesem Zeitpunkt wurde sie jedoch bereits abgebrochen.

Porto Elounda - Drei Übernachtungen, zwei Personen, ein Traumurlaub

Sichere Dir drei Nächte samt Frühstück für zwei Personen im Peninsula Collection Hotel in Porto Elounda auf Kreta. Jetzt mitmachen und gewinnen!

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab