Aktuell. Unabhängig. Nah.

European Tour: Ryan Fox gewinnt die World Super 6 Perth

Im Matchplay-Finale der World Super 6 Perth gewinnt Ryan Fox zum ersten Mal auf der European Tour. Er siegt über Adrian Otaegui.

Ryan Fox gewinnt die World Super 6 Perth der European Tour. (Foto: Getty)
Ryan Fox gewinnt die World Super 6 Perth der European Tour. (Foto: Getty)

Nach drei Runden Zählspiel änderte sich der Modus im Finale der World Super 6 in Perth auf Matchplay. Die besten 24 European Tour Spieler machten hier den Sieg in Matches über jeweils sechs Löcher unter sich aus. Es triumphierte Ryan Fox, der Adrian Otaegui im Finale 3&2 schlug. Es ist der erste European-Tour-Titel für den Neuseeländer.

Ryan Fox sieht über Adrian Otaegui auf der European Tour

Als einer der besten acht Spieler nach den ersten drei Runden war Fox automatisch für die zweite Runde qualifiziert. In dieser traf er auf Jazz Janewattananond aus Thailand. Über die sechs Löcher hinaus spielten die beiden drei Mal das KO-Loch, bevor Fox sich mit einem Birdie durchsetzte und ins Viertelfinale einzog. Das KO-Loch ist eine kurze Bahn, die zum Einsatz kam, um Remis nach sechs Löchern aufzulösen.

Den Norweger Kristoffer Reitan fertigte Fox schneller ab, als sich sein Kontrahent am letzten Loch ein Bogey einfing. Das Match, das bis dahin All Square stand, ging an Fox. Im Halbfinale ging es für ihn dann gegen den Iren Paul Dunne. Beide teilten sich das zweite Loch im Birdie. Am dritten Loch, einem Par 4 notierte Dunne jedoch ein Bogey und Fox brachte den Vorteil bis ins Clubhaus. Fox spielte im Finale gegen Adrian Otaegui. Nach zwei Bogeys des Spaniers an den ersten beiden Löchern war das Match bereits nach vier Löchern beendet und Fox zum Sieger gekürt.

In einem spannenden Spiel um Platz drei sicherte sich Paul Dunne den dritten Platz gegen Scott Vincent. Obwohl Dunne früh in Führung ging und noch nach vier Löchern mit 2Up die Nase vorne hatte, kämpfte sich Vincent zurück und zwang den Iren bis auf das Extraloch. Dort hatte dieser jedoch mit einem Birdie gegenüber eines Bogeys des Simbabwen die Oberhand.

Golf, Gaming & Burger für Vier in der Golf Lounge gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

US Masters 2019: Jetzt Ihren Favoriten wählen

Das erste Major des Jahres steht vor der Tür. Im Augusta National GC wollen die Golfstars beim US Masters 2019 die Titelverteidigung von Patrick Reed streitig machen. 



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab