Erster Major-Sieg 2013 für Bernhard Langer?
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Erster Major-Sieg 2013 für Bernhard Langer?

Kieffer und Lampert in Russland, Masson und Gal ebenso in England wie Bernhard Langer. Die Turnierwoche im Überblick.

Die Golfwoche im Überblick: Der Golf-Lotse zeigt, wo es lang geht. (Foto: Getty)

"Moskau, Moskau! Wirf die Gläser an die Wand, Russland ist ein schönes Land" – für Moritz Lampert könnte in dieser Woche Dschinghis Khans Folklore interessant werden. Ab Donnerstag schlägt der deutsche Golfprofi bei der M2M Russian Open ab. Nach fünf Jahren kehrt die European Tour erstmals wieder mit einem Event in den flächenmäßig größten Staat der Welt zurück. Im Tseleevo Golf & Polo Club nördlich von Moskau geht es für Lampert und die restlichen Starter um eine Million Euro Preisgeld. Maximilian Kieffer musste seine Teilnahme kurzfristig wegen eines Trauerfalls in der Familie absagen.

Deutsches Sextett bei Ladies European Masters

Schlugen gerade noch Mickelson, Westwood und Woods auf der britischen Insel ab, geht es nun sowohl für die Damen auf der Ladies European Tour als auch für die Herren der Champions Tour nach England. Gleich sechs deutsche Golferinnen gehen im Buckinghamshire Golf Club beim Ladies European Masters an den Start. Neben Caroline Masson, die nach einer Rückenverletzung wieder ihr erstes Turnier spielen wird, und Sandra Gal komplettieren Ann-Kathrin Lindner, Elisabeth Esterl, Miriam Nagl und Nina Holleder das deutsche Sextett.

Bernhard Langer greift bei Senior British Open an

Beim fünften und letzten Major der Champions Tour nimmt Bernhard Langer einen neuen Anlauf, seinen ersten Majorsieg der Saison zu landen. Das dürfte bei der Senior British Open allerdings ein hartes Stück Arbeit werden. Titelverteidiger ist Fred Couples, aber vor allem Kenny Perry dürfte der Mann sein, den es zu schlagen gilt. Der Amerikaner reist mit der Empfehlung von zwei Majorsiegen in Folge an und führt den Charles Schwab Cup mit großem Abstand an. Für Bernhard Langer stehen in dieser Saison bereits zwei Siege auf dem Konto, der letzte datiert allerdings aus dem April. Bei den fünf Major-Turnieren hat er bislang nur eine Top-Ten-Platzierung erreicht, zumindest das soll sich am kommenden Wochenende ändern.

PGA Tour in Kanada zu Gast

Die PGA Tour macht in dieser Woche Station in Kanada. Bei der RBC Canadian Open teen insgesamt 29 Spieler auf, die zuletzt auch bei der British Open unterwegs waren. Dustin Johnson, Charl Schwartzel oder Bubba Watson gehören dazu, auch Ernie Els und Brandt Snedeker gehen auf dem Glen Abbey Golfkurs in Oakville, Ontario, an den Start. Titelverteidiger ist der US-Amerikaner Scott Piercy.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

10 "Must-Play" Golfplätze in Deutschland

Deutschland hat zahlreiche hervorragende Golfplätze vorzuweisen, doch auf welchen zieht es Sie am ehesten?

10 "Must-Play" Golfplätze im "Rest der Welt"

Die Qual der Wahl: Wählen Sie aus den zehn schönsten Golfplätzen der Welt Ihren Favoriten.  

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab