Halbzeit bei Tiger Woods am Finaltag der British Open
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Erste Hälfte rum für Tiger Woods am Finaltag bei der British Open

Für Tiger Woods ist Halbzeit am letzten Wettkampftag der British Open. Er ist noch mitten im Titelkampf.

Tiger Woods fällt nach neun gespielten Löchern am Finaltag zunächst etwas zurück (Foto: Getty).

Der Weltranglistenerste ging als direkter Verfolger von Westwood auf seine Abschlussrunde bei der British Open. Nach der Front Nine hatte Woods ja Problem, ist aber noch an der Spitze dran.

Tiger Woods fällt zurück

Auf den ersten neun Löchern am Finaltag der Open konnte Woods nicht ganz an seine guten Runden von den Vortagen anschließen. Wie schon am ersten Tag startete er direkt mit einem Bogey an Loch eins. Auch am vierten Loch, wo er bereits an Tag zwei und drei einen Schlagverlust kassierte, lief es nicht gut. Erneut gab es hier den Bogey. An der Sechs verpasste der Amerikaner dann einen langen Par-Putt. Mit seinem ersten Birdie des Tages am letzten Loch der Front Nine verbesserte Woods seine Bilanz noch etwas. Somit beendet er die ersten neun Löcher mit zwei Schlägen über Par. Insgesamt lag er damit zur Halbzeit auf T4 (+1) und hat auf den letzten Löchern noch gute Aussichten auf den Sieg. 

Hier geht's zum Leaderboard


Bilder Hier geht's zur Fotostrecke

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Driver: Blick ins Bag der Golf Post User

Wir wissen welche Driver die Profis dieser Welt spielen, doch wirklich spannend wird es doch erst bei uns Amateuren. Der Blick ins Bag der Golf Post User.

Die Top 10 Golfdestinationen Europas

In ganz Europa gibt es Golfdestinationen auf allerhöchstem Niveau. Welches Ziel steht bei Dir ganz oben auf der Bucketlist?

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab