Aktuell. Unabhängig. Nah.

TaylorMade SLDR Mini Driver

TaylorMade bringt zur Saison 2014 den SLDR Mini Driver auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

TaylorMade SLDR Mini Driver

Der Taylor Made SLDR Mini Driver ist eigentlich ein Fairwayholz, das ein Driver sein will. Der Mini Driver von Taylor Made mit seinem 260 ccm Kopf Volumen entspricht eher einem Fairwayholz, ist aber für Abschläge vom Tee konzipiert. Der SLDR Mini Driver verfügt zudem über einen tief vorne platzierten Schwerpunkt und die Taylor Made Speed Pocket Technologie für optimale Abflugwinkel und enorme Ballbeschleunigung.

Kleiner Kopf gleiche Wirkung

Das Schlägerblatt des Taylor Made SLDR Mini Drivers ist höher als das eines herkömmlichen Fairwayholzes und bietet dadurch wesentlich mehr Fehlerverzeihung. Die Schaftlänge ist etwas kürzer als bei Standard Taylor Made Drivern und das Kopfvolumen von 260 ccm spiegelt den Namen Mini Driver optimal wieder. Dadurch ist der SLDR Mini Driver von Taylor Made vor allem die richtige Wahl für Spieler die gerne mit Fairwayhölzer spielen, sich aber mir modernen Drivern schwer tun. Auch der Taylor Made SLDR Mini Driver verfügt über einen tiefen, weit vorne liegenden Schwerpunkt und die Speed Pocket Technologie. Dadurch wird der Ball enorm beschleunigt und ein optimaler Abflugwinkel generiert und enorm lange Abschläge ermöglicht.

Weitere Produkte in der Kategorie Driver