Aktuell. Unabhängig. Nah.

Mizuno JPX825

Mizuno bringt zur Saison 2013 die JPX825 Eisen auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Mizuno JPX825 Eisen

Die eleganten Mizuno JPX 825 Eisen kombinieren extreme Ballgeschwindigkeiten und hohe Fehlertoleranz in einer hervorragenden Balance und bieten zugleich ein sensationelles Feedback. Der JPX 825 Mizuno Eisensatz ist für Spieler aller Spielklassen geeignet.

Extreme Ballgeschwindigkeiten werden beim Mizuno JPX825 Eisensatz mit hoher Fehlertoleranz vereint und dabei gleichzeitig das Gefühl im Vergleich zum Vorgängermodell verbessert. Diese Balanced Performace Konzept von Mizuno ermöglicht außergewöhnliche Ballgeschwindigkeiten und Schlagdistanzen und vermitteln gleichzeitig ein solides Gefühl, und das alles vereint in einem Schlägerkopf, der niemals zu klobig wirkt oder ein zu großes Offset besitzt. Bei den längeren Eisen (4 bis 7) sorgt das Pocket-Cavity-Design beim Mizuno JPX825 Eisensatz für mehr Fehlertoleranz bei überschaubarer Schlägerkopfgröße. Die dünne, empfindlich ansprechende Schlagfläche sorgt ebenfalls für unerreichte Ballgeschwindigkeiten und eine hohe, gleichmäßige Flugbahn.

Design verbindet hohe Fehlertoleranz

In einzigartiger Weise verbindet das Design der JPX825-Serie eine hohe Fehlertoleranz mit der Notwendigkeit leicht spielbarer, vielseitiger kurzer Eisen. Die Eisen 8 bis PW verwenden ein kompakteres, solides Design und verbinden damit hohe Schlagdistanz mit hoher Präzision. Die Größte Errungenschaft der JPX825-Serie besteht darin, all diese Ziele zu erreichen und zugleich das Gefühl zu verbessern. Das Harmonic-Impact-Technology(H.I.T.)-Projekt von Mizuno, sorgt dafür, dass die JPX825-Schläger ausreichend Feedback an den Spieler weitergeben, ohne dabei an Fehlertoleranz einzubüßen.

 

Weitere Produkte in der Kategorie Eisen