Aktuell. Unabhängig. Nah.

Els scheitert am Cut bei der Canadian Open

Der „Champion Golfer of the Year“, Ernie Els, schafft es nicht ins Wochenende. Zwei Amerikaner führen bei -11.

28. Jul 2012
Artikel teilen:

Eine 70er Even Par Runde reichte Ernie Els nicht für die Teilnahme am Wochenende der Canadian Open 2012, er verpasst im Hamilton Golf & Country Club den Cut. Els konnte sich im Vergleich zum Vortag um zwei Schläge verbessern, für den Cut (-1) hätte er drei Schläge weniger benötigt.

Zwei Amerikaner in Führung

Scott Piercy (67) und William McGirt (66) führen die Konkurrenz nach zwei Turniertagen bei 11 unter Par an. Der bestplatzierte Majorgewinner im Feld ist Vijay Singh auf dem geteilten fünften Platz, er liegt mit 8 unter Par drei Schläge hinter der Spitze. Singh konnte die RBC Canadian Open bereits 2004 gewinnen. In der Saison 2007 nahm er letztmalig an dem Tourevent teil und erspielte sich den zweiten Rang hinter Jim Furyk.

Die kanadischen Golffans werden sich über das Abschneiden ihrer Landsleute in Ontario freuen, fünf von 22 gestarteten kanadischen Profis schafften den Cut. Der Beste unter ihnen ist David Hearn (68, 68) auf dem geteilten 26. Platz (-4).

Aktuelle Artikel

Aktuelles Gewinnspiel

Wir verlosen einen Kurzurlaub mit drei Übernachtungen und unlimiertem Golfen für zwei Personen!

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab