Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 10: Jahresvorrat Wilson Staff Golfbälle gewinnen! Mehr Informationen

Ein Golftrip nach Kärnten: Dem Süden so nah

Autor:

29. Aug 2016
Golfurlaub in Kärnten - dafür muss man nicht in die weite Ferne reisen (Foto: Kärnten Werbung)
Artikel teilen:

Bei mediterranem Klima 21 Golfplätze spielen, Kasnudeln und Brettljause schlemmen – ohne in die weite Ferne zu reisen.

Um in diesem Jahr einige schöne Tage zum Golfspielen zu verleben, braucht man nicht in die weite Ferne reisen. Das Land Kärnten, Österreichs südlichstes Bundesland, ist eine tolle Alternative für den Golfliebhaber. Das dichte Netz an Golfanlagen im Dreiländereck von Österreich, Italien und Slowenien und die gute Verkehrsanbindung schaffen gute Voraussetzungen für perfekte Tage auf den Kärntner Fairways. Durch das milde Klima bietet sich Kärnten sogar länger im Jahr als geeignetes Golfreiseziel an als viele andere nord- und mitteleuropäische Regionen. Hier gibt es die Golfdestination Kärnten auf einen Blick.


Kärnten rockt - aber nicht nur den Golfplatz


Abtauchen in ein vergünstigtes buntes Golfvergnügen

Mit der in der Region Kärnten angebotenen Alpe-Adria-Golf Card macht das Golfspiel so richtig Spaß, denn sie enthält auswählbare Greenfeeaktionen zu besonders günstigen Preisen. Die Karte ist mit jeweils 3 (190 Euro), 4 (245 Euro) oder 5 Greenfees (295 Euro) erhältlich und auf 21 ausgewählten Golfanlagen einsetzbar. Bis zum 30. April und dann wieder ab dem 10. Oktober diesen Jahres gilt zusätzlich „2 für 1“ Aktion, bei der auf den teilnehmenden Golfanlagen pro gebuchter Runde eine weitere Person kostenfrei mitspielen kann. Viele der Kärntner Golfclubs sind Partner der Alpe-Adria-Golf Card, sowie zahlreiche weitere Golfanlagen in Friaul-Julisch Venetien und Slowenien.

Golf in Kärnten mit dem tierischen Freund möglich

Der Golfpark Klopeiner See-Südkärnten ist in der Region bekannt für seine Gastfreundschaft gegenüber Vierbeinern. Für einen Betrag von 12 Euro dürfen Hunde ihre Besitzer auf deren Golfrunden begleiten. Ebenso hundefreundlich ist der 9-Loch-Romantikkurs der Golfanlage Klagenfurt Seltenheim, bei dem Hunde an der Leine erlaubt sind. Hunde willkommen heißt es ebenfalls gegen ein „Hundegreenfee“ in Höhe von 10 Euro auf den Anlagen in Moosburg und Velden/Köstenberg sowie in Bad Kleinkirchheim und Nassfeld Golf, wo die Vierbeiner umsonst auf den Platz dürfen.

Abseits vom Thema Golf …

Die teils wunderschönen Ausblicke auf einen der zahlreichen bis zu 28 Grad warmen Badeseen und die nahe Bergkulisse ist eine Schönheit von Kärnten, die nicht nur Golfspieler auf den Plätzen erleben können. Mit zahlreichen Bergbahnen, über Wanderwege und Panoramastraßen kann man die Region Kärnten auch auf eigene Faust erkunden. Diese und zahlreiche weitere Freizeitaktivitäten, die beispielsweise von den Hotelbetrieben angeboten werden, eignen sich für einen golffreien Tag oder für nicht golfende Begleitpersonen. Ein Highlight im Golfbereich hat aber auch Kärnten noch zu bieten:

Die leckere Aufforderung: „Gemma jausnan“

Kärnten kann man nicht nur von den Fairways aus kennenlernen, sondern es lohnt sich auch, die Südseite der Alpen bis zur Adria hinunter kulinarisch zu entdecken. Köstlichkeiten der Region sowie die Einflüsse der südlichen Nachbarn Italien und Slowenien, aus denen sich die einzigartige Alpen Adria Küche Kärntens einst entwickelt hat, bieten für jeden Geschmack etwas Leckeres. Die Redewendung im Kärntner Dialekt „gemma jausnan“ bedeutet übrigens ins Hochdeutsche übersetzt so viel wie eine rustikale Brotzeit in einem typisch traditionellen Lokal einzunehmen.

Noch ein Kärntner Reisetipp für echte Golffans

Das Challenge Tour-Event, die Kärnten Golf Open, findet von 15. bis 18. September 2016 im Golfclub Schloss Finkenstein statt und bietet den Zuschauern die Chance, heimische Golfprofis anzufeuern. Die Challenge Tour ist die zweithöchste Liga Europas in der bereits Superstars im Golfsport wie Ian Poulter, Justin Rose, Thomas Björn, Byeong-hun An und Bernd Wiesberger die ersten Erfolge ihrer Karrieren verzeichnen konnten.

Sie sind neugierig auf Kärnten geworden?

Über die offizielle Kärnten Seite können Sie sich in Ruhe über alle Hotel- und Gastbetriebe informieren. Möchten Sie weitere Informationen und ein unverbindliches Angebot erhalten, füllen Sie einfach das untenstehende Formular aus!

Information zur Destination Kärnten

Mehr zum Thema Golfreisen:

Kathrin Ivenz

Kathrin Ivenz - Redakteurin bei Golf Post

Bunker sind ihre absoluten Feinde und auch das kurze Spiel macht ihr immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Das Single-Handicap muss daher noch warten. Der Golfclub Am Alten Fliess ist ihr Heimatclub und irgendwann wird sie auch dort aus jeglichen Bunkern die schönsten Bälle herauszaubern.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Kathrin Ivenz

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News