Aktuell. Unabhängig. Nah.

Dubai Desert Classic: Maximilian Kieffer auch an Tag 3 konstant

01. Feb 2014
Maximilian Kieffer spielte auch an Tag drei der Omega Dubai Desert Classic weiterhin konstant. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Dubai Desert Classic – Maximilian Kieffer bestätigt sein Ergebnis vom Vortag, Tiger kommt weiterhin nicht richtig in Form.

Auch am dritten Tag der Omega Dubai Desert Classic ging Maximilian Kieffer als erster Deutscher auf die Runde. Bereits um 6.17 Uhr (9.17 Uhr Ortszeit) startete er gemeinsam mit dem spanischen Flightpartner Alejandro Canizares vom 1. Tee. Bei sonnigem Wetter und angenehmen 21°C erzielte Maximilian Kieffer auf dem 320 Meter langem Par 4 des zweiten Lochs direkt ein Birdie. Am nächsten langen Loch des Par 5 hatte der Düsseldorfer jedoch zu kämpfen und spielte ein Bogey. Auch auf den Bahnen vier und neun folgten noch einmal jeweils ein Birdie und Bogey, welche die etwas wechselhafte Front Nine des 23-Jährigen unterstrichen.

Back Nine konstanter

Auf den zweiten neun Löchern wirkte Maximilian Kieffer in seinem Spiel viel ausgeglichener. Er spielte auf den Bahnen 10 bis 16 einwandfrei Par und holte auf dem 17. Loch noch ein Birdie. Kieffer kehrte mit 71 Schlägen von seiner Runde heim und liegt damit bei -4 und einem geteilten 47. Platz für das gesamte Turnier. „Es war heute wieder eine solide Runde, dabei habe ich mehr gute Putts gelocht, als das noch gestern der Fall war. Vielleicht habe ich zu viel zu erzwingen versucht. Ich muss halt Geduld bewahren, dann klappt es auch wieder mit einer niedrigen Runde.“

Tiger weiterhin von Bestform entfernt

Für Tiger Woods will es dieses Jahr noch nicht richtig rund laufen. Geteilter 80. Platz bei der Farmers Insurance Open vergangene Woche und nun nur im Mittelfeld der Omega Dubai Desert Classic. Bereits um 5.50 Uhr (8.50 Uhr Ortszeit) startete Tiger am Moving Day mit dem Finnen Mikko Ilonen. Mit zwei Bogeys und immerhin vier Birdies an Tag drei des Turniers liegt der Weltranglistenerste mit einer 70er-Runde (-5) aktuell auf dem geteilten 33. Platz. Tiger Woods konnte das letzte Turnier des Desert Swings bereits in den Jahren 2006 und 2008 gewinnen.

Hier geht´s zum Leaderboard.


Omega Dubai Desert Classic 2014

Mehr zum Thema European Tour:

Aktuelle Artikel

Aktuelles Gewinnspiel

Gewinnen Sie 10 x 2 Tickets für die Rheingolf.

Alexandra Caspers

Alexandra Caspers - Freie Autorin bei Golf Post

Als sich ihre Familie und ihr Bekanntenkreis nach und nach mit Golffieber infizierte, gab es für Alexandra auf lange Sicht kein Entkommen. Jetzt taucht sie neben ihrem Germanistik-Studium selbst in die Welt des Golfsports ein.

Alle Artikel von Alexandra Caspers