Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 7: Heute ein Tour Package Putter Fitting im nagelneuen Putter Performance Center von Caledonia gewinnen. Mehr Informationen

Walker führt auch am dritten Tag das Feld der LGO an

Autor:

19. Jul 2014
Kylie Walker verteidigte mit einer weiteren 64er Runde erfolgreich die Führung bei der Ladies German Open. (Foto: Klaus J. Wäschle)
Artikel teilen:

Kylie Walker ist auf die 64 abonniert und führt klar bei der Ladies German Open. Sandra Gal liegt in den Top-Ten.

Wer soll die Schottin Kylie Walker bei den Ladies German Open presented by Marriott im Golfclub Wörthsee bei München noch stoppen? Nach einem weiteren Birdie-Festival beendete sie vor 5.800 Besuchern auch die dritte Runde mit 64 Schlägen (8 unter Par) und baute ihren Vorsprung im Turnier weiter aus. Mit insgesamt 192 Schlägen (-24) rangiert sie nun sechs Schläge vor Yu Yang Zhang (China) und Charley Hull (England) mit jeweils 198 Schlägen (-18). Hull notierte ebenfalls 64 Schläge auf der Scorekarte.

Sandra Gal liegt in Schlagdistanz

Nur zwei Schläge mehr benötigte Publikumsliebling Sandra Gal (Düsseldorf), die sich im Gesamtergebnis mit 202 Schlägen (-14) auf den siebten Rang verbesserte. Ihr gelang dabei nach einem Eagle auf der 12 – zwei Schläge unter Standard – ein hervorragender Endspurt. Dagegen waren die ersten neun Löcher nicht nach Wunsch gelaufen: „Ich bin nicht richtig in das Spiel gekommen und habe einige Schläge verloren. Morgen werden ich mich noch besser vorbereiten um am Anfang nichts zu verschenken.“


Debütantin will in die Top-Ten der Ladies German Open

Sehr gut hält sich Sophia Popov (Karlsruhe) bei ihrem ersten Profiturnier, auch wenn sie sich am Samstag über einige unnötige Fehler ärgerte. Nach einer Runde von 70 Schlägen (-2) liegt sie in diesem hochklassigen Feld auf Rang 14. „In die Top Ten zu kommen wäre schön und das ist für die Finalrunde mein Ziel.“

Steffi Kirchmeier beendete den dritten Tag mit einem Gesamtscore von 211 (-5) auf Platz 38. Nur einen Schlag dahinter rangiert Nina Holleder auf Rang 41 (212/-4). Karolin Lampert (St. Leon-Rot) liegt auf Platz 58 (215/-1) und Miriam Nagl (Berlin) auf 62 (217/+1).

Die Finalrunde der Ladies german Open am Sonntag wird um 07.00 Uhr gestartet, der letzte Putt auf dem 18. Grün sollte gegen 15.30 Uhr fallen.

Mehr zum Thema Ladies European Tour:

Tobias Hennig

Tobias Hennig - Redakteur

Tobias kam im Sommer 2014, während seines Studiums der Germanistik und Politik, als Werkstudent zu Golf Post. Zunächst machte er sich nur die Theorie des Golfsports zu eigen, nun versucht der vielseitig sportbegeisterte Wahl-Kölner, zum teaminternen Handicap-Durchschnitt aufzuschließen. Seit April 2016 erheitern der Redakteur und seine Hündin Mali die Kollegen täglich.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Tobias Hennig

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News