Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 4: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und 2 x Golfrunden auf Gut Kaden - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

DGL Mannschaftsportrait: Die Herren vom Stuttgarter Golfclub Solitude

22. Aug 2013
Ziel der KRAMSKI Deutsche Golf Liga ist die Stärkung der nationalen Wettspielkultur. (Bild: Golf Post)
Artikel teilen:

Die Herren des Stuttgarter Golfclub Solitude legten einen guten Saisonstart hin, eine Medaille rückt aber nicht in greifbare Nähe.

Der erste Spieltag der Herren der ersten Bundesliga Süd wurde 2013 auf dem Heimatplatz des Stuttgarter Golfclub Solitude ausgetragen, der zu den Leading Golf Courses of Germany zählt. Auf dem vertrauten Grund und Boden startete die Mannschaft sofort zum Saisonstart konsequent durch und konnte den zweiten Tabellenplatz gut machen, den sie auch am zweiten Spieltag erfolgreich verteidigen konnten. Dann allerdings brach die Leistung ein und die Stuttgarter konnten sich letztendlich nur mittig positionieren.

Stuttgarter Golfclub Solitude: Immer dabei seit 2001

Einmal waren die Stuttgarter schon Deutsche Mannschaftsmeister, drei weitere Male sicherten sie sich Plätze auf dem Siegertreppchen, doch in den letzten Jahren kamen sie über eine konstante Platzierung auf dem 5./6. Platz nicht hinaus. Das letzte Mal belegten sie im Jahr 2008 einen dritten Platz, obwohl sie seit 2001 bis heute in jedem Jahr bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften an den Start gingen.


Auch in diesem Jahr können sich die Stuttgarter nicht aufs Treppchen stellen, bis ins Finalwochenende haben sie es nicht geschafft. Den Abstieg muss die Mannschaft um Kapitän Ingmar Peitz und Trainer George Nikitadis allerdings auch nicht fürchten, sondern können hoffen, es im nächsten Jahr unter die Final Four zu schaffen.

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Aktuelle News