Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

DGL Mannschaftsportrait: Die Herren vom Hubbelrather Golfclub

22. Aug 2013
Ziel der KRAMSKI Deutsche Golf Liga ist die Stärkung der nationalen Wettspielkultur. (Bild: Golf Post)
Artikel teilen:

Der Hubbelrather Golfclub, letztjähriger Vizemeister der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften, nimmt 2013 erfolgreich das Finale ins Visier.

Als einer der Final Four wird die Mannschaft des Hubbelrather Golfclub im September um den Titel des „Deutschen Mannschaftsmeisters 2014“ spielen. Mit 20 Punkten liegen die Düsseldorfer nur knapp hinter dem tabellenführenden Frankfurter Golfclub – und das, obwohl ihnen nur ein einziger Sieg gelang, als am zweiten Spieltag der Wettkampf auf ihrer eigenen Anlage ausgetragen wurde. Dreimal belegten sie aber den zweiten Platz, einmal nur platzierten sie sich mittig.


Hubbelrather Golfclub: Lange Tradition im Leistungssport

Die Mannschaften des Hubbelrather Golfclub spielten, Herren ebenso wie Damen, im deutschen Amateursport seit 1975 schon oft ganz oben mit. Bei den Nordrhein-Westfälischen und auch bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften haben die Kader in der Historie des Clubs eine ganze Reihe hoher Platzierungen erreicht. Auch eine Vielzahl nationaler und internationaler Einzeltitel können Mitglieder des Clubs, in dem lange Zeit auch Jungtalent Max Kieffer spielte, vorweisen. All das macht die Mannschaft auch im Jahr 2013 wieder zu einem gefährlichen Gegner.

Erfolgreich bereits im vorigen Jahr

Der Herrenkader belegte seit 2009 bis heute in jedem Jahr mindestens den zweiten Platz bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften. Die Mannschaft um Trainer Roland Becker und Kapitän Dr. Christoph Osing sicherte sich im letzten Jahr die Silbermedaille als Zweiter hinter dem Golfclub St. Leon-Rot und im Vorjahr sogar den Sieg. Die letzten Erfolge sind also noch nicht lange her und warten darauf, auch in diesem Jahr durch eine erneute hohe Platzierung ergänzt zu werden. Im Halbfinale treffen die Rheinländer zunächst auf das Team des Golfclub Mannheim-Viernheim.

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Aktuelle News