Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 7: Heute ein Tour Package Putter Fitting im nagelneuen Putter Performance Center von Caledonia gewinnen. Mehr Informationen

DGL Mannschaftsportrait: Die Herren vom Frankfurter Golfclub

22. Aug 2013
Artikel teilen:

Der Trumpf der Herrenmannschaft des Frankfurter Golfclubs ist das Handicap: Bei keinem einzigen Mitglied des Kaders liegt dieses im negativen Bereich.

Nachdem die Mannschaft des Frankfurter Golfclub im Vorjahr den achten Platz bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften belegte, hatte sie zu Beginn der diesjährigen Saison, die sich dank veränderter Spielmodi der Ligaspiele in diesem Jahr etwas anders gestaltet als in den Jahren zuvor, beim ersten Spiel in Berlin-Wannsee gut begonnen und sich vorerst die Führung gesichert. Diese musste das Team am zweiten Spieltag vorerst an die Herren vom Golfclub Hubbelrath abgeben, kämpfte sich aber im Laufe der Saison zurück an die Tabellenspitze und kann so als Erstplatzierter in die Final Four einziehen.

Frankfurter Golfclub mit hervorragender Aufstellung

Dass die Frankfurter die beiden ersten Tabellenplätze nicht verließen, mag unter anderem an der guten Aufstellung des diesjährigen Kaders liegen, in dem sich kein einziger Spieler befindet, der mit einem Handicap unter Null spielt. Ein Mitglied des Kaders ist, ebenfalls in diesem Jahr, Teil der deutschen Nationalmannschaft und auch ein Golfpro tritt für den Frankfurter Golfclub an.


Heimspiel im August

Nach dem Wiederaufstieg in die erste Bundesliga im Jahr 2009 haben die einzelnen Mannschaftsmitglieder bereits einige größere Erfolge gefeiert und auch die Mannschaft um die beiden Trainer Benno Kirstein und Jan Förster und den Kapitän Benedikt Garcon brachte bereits 2011 die Bronzemedaille der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft nach Hause. Als letzter Gastgeber hatten die Frankfurter das finale Heimspiel der Bundesliga Nord sicher: am 04. August wurde bei ihnen aufgeteet. Doch ausgerechnet auf eigenem Boden erreichten sie mit dem dritten Platz ihr schlechtestes Ergebnis im Saisonverlauf.

Doch das einzige mittelmäßige Ergebnis der Mannschaft konnte ihrer Platzierung als Tabellenführende der Nordgruppe nichts anhaben, sodass die Frankfurter Herren im Halbfinale zunächst gegen das Team vom Golfclub St. Leon-Rot antreten werden, die in diesem Jahr die Zweitplatzierten in der Ligagruppe Süd sind. Wenn sie aus diesem Duell siegreich hervorgehen, spielen sie gegen den anderen Halbfinalsieger um den Titel des „Deutschen Mannschaftsmeisters 2013“.

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Aktuelle News