Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 7: Heute ein Tour Package Putter Fitting im nagelneuen Putter Performance Center von Caledonia gewinnen. Mehr Informationen

Deutschland ist Europameister im Crossgolf

05. Mai 2014
Crossgolfen im Mediapark (Foto: Golf Post)
Artikel teilen:

Acht Nationen, ein Sieger: Das deutsche Nationalteam hat den European Urban Golf Cup 2014 für sich entschieden. 

Deutschland ist Europameister im Crossgolf

Die Entscheidung fiel Samstagabend am Kölner Rheinauhafen beim European Urban Golf Cup (EUGC), bei dem Nationalteams aus Tschechien, Schweiz, Belgien, Frankreich, Irland, England, Niederlande und aus Deutschland gegen einander in lockerer Atmosphäre starteten.


Gutes Wetter bescherte den Crossgolfern nicht nur ein gelungenes Turnier am Ufer des Rheins, sondern auch viel Aufmerksamkeit von spazierenden Passanten.

Gespielt wurde ein Parcours von zwölf Bahnen mit Zielen wie Mülleimern, Hauswänden und anderen urbanen Hindernissen. Das Team mit den insgesamt wenigsten Schlägen hat sich gegen die Konkurrenz durchgesetzt und ist für ein Jahr Europameister: Deutschland.

Acht europäische Nationen im Kölner Rheinauhafen

Das deutsche Nationalteam wurde erst einen Tag vor dem Turnier final zusammengestellt. Beim Qualifying-Turnier im Kölner Mediapark am Freitag konnte sich noch jeder anmelden, doch danach ging es um individuelle Leistung.

Qualifiziert haben sich jene zwölf Spieler, die den Qualifikationsparcours durch Parkanlagen, über Pflastersteine, vorbei an Hauswänden und Glasfronten bis ins Planschbecken mit den wenigsten Schlägen absolvierten.

Darunter war auch Jette Schulze, Nachwuchsspielerin beim GC Hummelbachaue, die das deutsche Nationalteam auf ihre ganz eigene Weise verstärkte: Mit ihren elf Lenzen spielte sie am Finaltag das beste Ergebnis unter allen Turnierteilnehmern und sorgte für deutschen Aufwind im Leaderboard, der im Europatitel für die deutsche Crossgolf-Szene mündete.

Mehr zum Thema Extra:

Juliane Bender

Juliane Bender - Leitende Redakteurin bei Golf Post von Juli 2012 bis Februar 2016

Juliane ist Diplom-Sportwissenschaftlerin. Für sie ist das Faszinierende an Golf: Der Sport ist ein guter Lehrmeister, nicht nur, wenn man gerade den Schläger schwingt. Sie finden Juliane Bender auch unter Google+
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Juliane Bender

1 LESER-KOMMENTAR

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
  1. Genau so geht Werbung nicht nur für Crossgolf sondern auch für Golf. Geht da hin wo die Menschan sind und wartet nicht, das sie raus auf die Anlagen kommen.

    bis denne
    rebel

    Antworten

Aktuelle News