Aktuell. Unabhängig. Nah.

Das Fazit zum Moving Day beim Masters

Golf-Post-Reporter Peter auf der Heyde schildert seine Eindrücke vom Moving Day aus Augusta.

Peter auf der Heyde ist vor Ort in Augusta und gibt seine Einschätzungen vor dem Finaltag ab. (Foto: Golf Post)
Peter auf der Heyde ist vor Ort in Augusta und gibt seine Einschätzungen vor dem Finaltag ab. (Foto: Golf Post)
Turnierportrait zu diesem Thema
PGA Tour Live Golf - Livescoring
Ort: Augusta National Golf Club
Datum: -
Preisgeld: $11.000.000
Deutsche Teilnehmer: Martin Kaymer, Bernhard Langer
LIVE-TV: Do.-Sa. ab 21:00 Uhr; So. ab 20:00 Uhr auf Sky

Peter auf der Heyde berichtet für Golf Post direkt aus Augusta und schildert seine Eindrücke vom Moving Day. Im Fokus steht natürlich Jordan Spieth, der den dritten Tag mit vier Schlägen Vorsprung beendet hat. Hat der 21-Jährige das Green Jackett damit schon sicher? Natürlich nicht, im Golf ist alles möglich und die Verfolger werden an ihre Chance glauben. Dass Woods und McIlroy nochmal ran kommen scheint allerdings unrealistisch, bei zehn Schlägen Rückstand müsste es schon ein kleines Golf-Wunder geben. Was uns am Finaltag erwartet und ob Jordan Spieth noch aufzuhalten ist, darüber gibt Peter seine Einschätzung ab.


Aktuelle Artikel - Masters 2019

Arccos Golf im Gewinnspiel - mit Datenanalyse besser werden

Zusammen mit Arccos Golf verlosen wir vier Sets an "Smart Sensoren". Diese sammeln Daten über Ihr Golfspiel und mithilfe einer App können Sie schneller, gezielter und effizienter Ihre Schwächen aufdecken und verbessern.

Brandneue TaylorMade Eisen im Produkttest

Wir suchen Sie! Zusammen mit TaylorMade werden vier eifrige Golf Post Produkttester gesucht, die die aktuellen M5 und M6 Eisen von TaylorMade testen wollen. Bewerben Sie sich jetzt.

Schlagworte:



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab