Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 3: Big Max Autofold FF Trolley inkl. Aqua V1 Cartbag gewinnen - jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Crowne Plaza Invitational: Ryan Palmer führt

24. Mai 2013
Ryan Palmer liegt nach der Auftaktrunde bei der Crowne Plaza Invitational in Führung (Foto: Getty).
Artikel teilen:

Nach der ersten Runde der Crowne Plaza Invitational liegt Ryan Palmer an der Spitze. Für zwei Mitfavoriten lief es nicht nach Plan.

Ryan Palmer heißt der Führende nach der ersten Runde der Crowne Plaza Invitational. Der Amerikaner schaffte eine bogeyfreie Auftaktrunde und liegt insgesamt acht Schläge unter Par. Besonders stark war seine Birdie-Serie von der 14 bis zur 17 – vier Schlaggewinne in Folge! Damit hat sich der 36-Jährige, der mit T5 bei der PLAYERS überzeugte, eine gute Ausgangsposition verschafft.

John Rollins ist erster Verfolger

Mit einem Schlag Rückstand liegt John Rollins überraschend auf den alleinigen zweiten Platz. Auf diesen sprang der Amerikaner, der in dieser Saison noch ohne Ergebnis in den Top Ten ist, durch ein Birdie am 18. Loch. Zuvor hatte er sich die erste Verfolgerposition nach sieben Birdies und einem Bogey noch mit drei weiteren Spielern teilen müssen. Morgan Hoffmann und die beiden Kanadier David Hearn und Graham DeLaet kehrten mit einer 64er Runde (Par 70) ins Clubhaus zurück.



Die amerikanischen Top-Golfer beim Crowne Plaza Invitational auf Hogans Allee

Charl Schwartzel und David Lingmerth liegen zurück

Für zwei Mitfavoriten lief es dagegen in der ersten Runde der Crowne Plaza Invitational nicht optimal. So notierte Charl Schwartzel eine Even-Par-Runde, David Lingmerth liegt sogar zwei Schläge über Par. Der Schwede leistete sich auf den Back Nine allerdings auch insgesamt vier Bogeys. Beide müssen sich am zweiten Tag wohl steigern, um den Cut zu schaffen. Aussichtsreich im Rennen liegt dagegen Matt Kuchar (-5) auf dem geteilten sechsten Platz. Sang-Moon Bae, Überraschungssieger der HP Byron Nelson Championship, blieb einen Schlag unter Par und liegt damit im Mittelfeld.

Hier geht es zu den Ergebnissen.

Steffen Jüngst

Steffen Jüngst - Freier Autor für Golf Post

ist erst als Student an der Deutschen Sporthochschule Köln zum ersten Mal mit Golf in Kontakt gekommen. Vorher nur begeisterter Minigolfer, zieht es ihn jetzt auch auf die weitläufigen Grüns.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Steffen Jüngst

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News