Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Crowne Plaza Invitational: Vierfachführung um Spieth

22. Mai 2015
Jordan Spieth teilt nach dem Auftakt des Crowne Plaza Invitational die Führung mit drei Kollegen. (Foto Getty)
Artikel teilen:

Unbeeindruckt vom mehr als schlechten Wetter in Texas: Vier Spieler um Jordan Spieth führen beim Crowne Plaza Invitational.

Wie Sie sehen, sehen Sie nichts: Der Auftakt des Crowne Plaza Invitationals im texanischen Fort Worth wurde durch einen starken Sturm überschattet und Golfer waren auf dem Platz des Colonial CC zunächst weit und breit nicht zu sehen.

Mit zwei Stunden Verspätung startete das stark besetzte Teilnehmerfeld rund um Masters Sieger Jordan Spieth und Titelverteidiger Adam Scott dann aber doch noch in die erste Runde des Turniers. Mit einer 64er Runde kann sich Kevin Na bei -6 vorerst den ersten Rang sichern. Gleichauf bei -6 befinden sich jedoch auch Boo Weekley, Jordan Spieth und Ryo Ishikawa, dir Na die Führungsposition am zweiten Tag des mit 6.5 Millionen US-Dollar dotierten Wettbewerbs abluchsen möchten.


Titelverteidiger Adam Scott landet bei +2

Vor einem Jahr war Adam Scott auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Er lag auf dem ersten Platz der Weltrangliste und konnte das Crowne Plaza Invitational 2014 für sich entscheiden. Heute befindet sich der Aussie ’nur‘ noch auf dem elften Rang und hat etliche Punkte Abstand zum derzeit Führenden, Rory McIlroy. Auch auf der PGA Tour läuft es in diesem Jahr noch nicht so gut für den 34-Jährigen. Der geteilte vierte Platz bei der WGC Cadillac Championship ist zwar aller Ehren wert. Ansonsten fuhr Scott aber eher Ergebnisse um den 30. Rang ein und scheiterte bei der Valspar Championship im März und bei der PLAYERS am Cut.

Eine Wiederholung des Sieges von 2014 ist jedoch nicht ausgeschlossen, immerhin bewies Scott auch im letzten Jahr Nervenstärke und besiegte Jason Dufner im Playoff. Nach dem ersten Tag des Crowne Plaza Invitationals befindet sich der Titelverteidiger allerdings bei +2 nur auf Platz T86.

Jordan Spieth mit grandioser 64er Runde

Alle Augen waren zum Auftakt des Crowne Plaza Invitationals natürlich auf Masters-Sieger Jordan Spieth gerichtet. Der US-Amerikaner konnte nach dem ersten Major des Jahres keinen weiteren Top-Ten-Platz mehr ergattern, bei der PLAYERS scheiterte er gar am Cut. Nun wollte der 21-Jährige wieder voll angreifen, was ihm mit einem Birdie auf der Eins auch direkt fulminant gelang. Nach dem ersten Tag in Texas liegt Jordan Spieth bei -6 auf Rang T1.

Das Zwischenergebnis des Crowne Plaza Invitationals

Pos Spieler Runde 1 Gesamt
T1 Kevin Na -6 -6
T1 Boo Weekley -6 -6
T1 Ryo Ishikawa -6 -6
T1 Jordan Spieth -6 -6
T5 George McNeill -5 -5
T1 Jordan Spieth -6 -6
T86 Adam Scott 2 2

Stand vom 2015-05-22 03:32:09

Mehr zum Thema PGA Tour:

Lars Kretzschmar

Lars Kretzschmar - Leitender Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News