Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

Crowne Plaza Invitational: Dustin Johnson setzt sich an die Spitze

23. Mai 2014
Dustin Johnson sicherte sich am ersten Tag die Führung bei der Crowne Plaza Invitational. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Nach dem ersten Turniertag des Crown Plaza Invitational führt Dustin Johnson das Feld an. Die Verfolger liegen aber nur knapp dahinter.

Die PGA Tour bleibt in Texas, an diesem Wochenende beim Crowne Plaza Invitational. Den besten Auftakt des Turniers konnte Dustin Johnson notieren, der sich mit einer 65er Runde bei fünf unter Par die Spitze setzte. Auf dem zweiten Platz folgte ein Quartett schlaggleicher Spieler, bestehend aus Tim Wilkinson, Hunter Mahan, Harris English und Robert Streb, die jeweils mit einer 66er Runde ins Clubhaus zurückkehrten.

Weekley will die Titelverteidigung

Im letzten Jahr gewann Boo Weekley das Crowne Plaza Invitational mit einem Schlag Vorsprung vor seinem härtesten Konkurrenzen Matt Kuchar. Verständlich, dass er sich in diesem Jahr erneut die Trophäe sichern will. Sein geteilter fünfter Platz bei der HP Byron Nelson Championship am letzten Wochenende dürfte ihm dafür einigen Auftrieb geben. Derzeit liegt er nach einem 71er Auftakt mit einem Schlag über Par auf T64.


Kuchar visiert ebenfalls den Sieg an

Doch mit noch besseren Ergebnissen aus den letzten Wochen kommt der letztjährige Zweitplatzierte und Weltranglistenvierte Matt Kuchar daher. Bei seinen letzten sechs gespielten Turnieren fuhr er ganze fünf Top-Ten-Platzierungen ein, darunter sein Sieg bei der RBC Heritage und ein knapper zweiter Platz im Playoff der Shell Houston Open. All das spricht dafür, dass er diesmal den Sieg anvisieren kann. Seine erste Runde beendete er mit 72 Schlägen und befindet sich damit bisher auf dem geteilten 82. Platz, mit zwei Schlägen über Par.

Aller guten Dinge sind drei

Kann Zach Johnson aus seinen zwei Siegen in den Jahren 2010 und 2012 bei der diesjährigen Austragung drei machen? Bisher lieferte 38-Jährige hier immer eine hervorragende Performance, im letzten Jahr erst wurde er Dritter. Seine Ergebnisse der diesjährigen Saison allerdings sind durchwachsen, bei der Players Championship vor zwei Wochen wurde er geteilter 26. Auf Colonial allerdings unterschrieb er am Ende des ersten Tages eine 70 auf der Scorekarte und positionierte sich so mit insgesamt Even-Par vorerst auf Rang T42.

Walkers außergewöhnliche Saison

Wenn Jimmy Walker sich in Texas nach vorne schiebt, wäre das bereits sein vierter Sieg im Lauf dieser Saison. Drei Trophäen hat er bereits gesammelt und führt damit momentan das FedExCup-Ranking an. In Fort Worth liegt er nach einer 67er Auftaktrunde vorerst bei drei unter Par auf Position T6.

Spieth wartet auf ersten Sieg 2014

Youngster Jordan Spieth wartet noch auf seinen ersten Sieg der neuen Saison. Zweimal schon landete er auf dem zweiten Platz – einmal davon beim Masters – aber die Trophäe glitt ihm bisher immer durch die Finger. Möglich, dass sich das an diesem Wochenende ändert. Bisher liegt der 20-Jährige nach einer 67er Runde mit drei unter Par auf Platz T6.

Das Crowne Plaza Invitational kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Einer der größten Höhepunkte des Events war sicher das Jahr 2003, als mit Annika Sörenstram erstmals nach über 50 Jahren wieder eine Frau ein Turnier auf der Männertour mitspielte. Das Feld, das im Colonial Country Club aufteet, ist hauptsächlich amerikanisch besetzt – die europäischen Kollegen zieht es fast allesamt zur BMW PGA Championship. Dafür befindet sich allerdings die Créme de la Créme der amerikanischen Tourprofis unter den Teilnehmern. Auf dem Par-70 Platz, der nach dem einzigen fünfmaligen Sieger des Turniers, Ben Hogan, auch „Hogans Allee“ genannt wird, geht es für die 125 Eingeladenen immerhin um  um 6,4 Millionen US-Dollar und 500 FedEx-Cup-Punkte.

Das Leaderboard

Hier geht es zum aktuellen Leaderboard.

Fotostrecke zur PGA Tour

Im Vorjahr sicherte sich Boo Weekley souverän den Sieg auf „Hogans Allee“. Das letzte Jahr in der Zusammenfassung und die Highlights der diesjährigen Austragung.


Die amerikanischen Top-Golfer beim Crowne Plaza Invitational auf Hogans Allee

Zwischenstand beim Crowne Plaza Invitational

Pos Spieler Runde 1 Gesamt
1 Dustin Johnson -5 -5
T2 Tim Wilkinson -4 -4
T2 Hunter Mahan -4 -4
T2 Harris English -4 -4
T2 Robert Streb -4 -4
T6 Jimmy Walker -3 -3
T6 Jordan Spieth -3 -3
T42 Zach Johnson 0 0
T64 Boo Weekley 1 1
T82 Matt Kuchar 2 2

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.

Schlagwörter:

Aktuelle News