Aktuell. Unabhängig. Nah.

Commercial Bank Qatar Masters: Martin Kaymer schliesst mit Even Par ab

Keine Verbesserung für Martin Kaymer bei der Commercial Bank Qatar Masters. Der 29-Jährige spielte am Finaltag eine Even-Par-Runde.

25. Jan 2014
Konnte auch am Finaltag der Commercial Bank Qatar Masters keinen Boden gutmachen: Martin Kaymer schloss das Turnier mit Even Par ab (Foto: Getty).

Es läuft noch nicht rund für Martin Kaymer im Jahr 2014. Auch am Finaltag der Commercial Bank Qatar Masters blieb Deutschlands Vorzeigegolfer hinter seinen eigenen Ansprüchen zurück. Zum Abschluss des Turniers spielte er eine Even-Par-Runde und fiel damit auf T57 zurück. Auf dem Doha Golf Course fand Kaymer an keinem Turniertag zu seiner Topform.

Martin Kaymer kann perfekten Start nicht nutzen

Dabei hätte die Finalrunde für Martin Kaymer in Katar nicht besser beginnen können. Mit Birdie auf dem ersten Loch erwischte er einen perfekten Start. Doch danach schaffte er es nicht nachzulegen. Zwar konnte er ein Bogey auf der 5 direkt danach mit einem weiteren Schlaggewinn ausgleichen, doch auch auf den zweiten Neun fand der Mettmanner nicht richtig zu seinem Spiel. Zwei weitere Bogeys und ein Birdie ließen Martin Kaymer schließlich mit dem Ergebnis von Even Par ins Clubhaus zurückkehren. Damit rutschte er mit insgesamt drei Schlägen unter Par auf T57 ab.

Anzeige

Zum Live-Scoring geht es hier.


European Tour: Commercialbank Qatar Masters

 

Anzeige

Aktuelles Gewinnspiel

Golf Post verlost zwei hochwertige Kaffeemaschinen inklusive Kapseln von K-fee. Jetzt mitmachen!

Die neue Golf Post App ist da!

Vernetze Dich mit Golfern und Golfclubs aus Deiner Region, teile die schönsten Momente vom Golfplatz und lies die aktuellsten Golfnews. Alles in einer App!

Aktuelle Artikel
Steffen Jüngst

Steffen Jüngst - Freier Autor für Golf Post

ist erst als Student an der Deutschen Sporthochschule Köln zum ersten Mal mit Golf in Kontakt gekommen. Vorher nur begeisterter Minigolfer, zieht es ihn jetzt auch auf die weitläufigen Grüns.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Steffen Jüngst

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab