Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

Cobra Golf: Die Oversize-Legende kehrt zurück

Autor:

24. Sep 2016
22 Jahre nach den letzten Cobra Golf King Oversize Eisen hat die Golfsparte von Puma wieder super-fehlerverzeihende Eisen an den Start gebracht. (Foto: Cobra Puma Golf)
Artikel teilen:

Cobra Golf hat die Wiedereinführung der altbekannten King Oversize Eisen bekanntgegeben und damit einen der erfolgreichsten Schläger der Firmengeschichte überarbeitet.

Das erste Oversize Eisen von Cobra Golf aus dem Jahr 1994. (Foto: golfwrx.com)

Das erste Oversize Eisen von Cobra Golf aus dem Jahr 1994. (Foto: golfwrx.com)


Als Cobra Golf 1994 die ersten Oversize Eisen präsentierte, sorgte der damals noch frisch am Markt agierende Schlägerhersteller für Furore, Kopfschütteln und viele fragende Gesichter. Übergroße Schlägerköpfe, ein vergleichsweise riesiger Sweetspot und trotzdem gute Performance-Daten, erschienen zur damaligen Zeit vielen Experten und Kritikern als unmöglich und nicht zeitgemäß. Cobra Golf strafte sie alle Lügen und sorgte mit dem ersten Oversize Eisen für einen sogenannten „game changer“, der in den Jahren darauf zu einem der bestverkauften Eisen auf dem Schlägermarkt wurde. Cobra Golf hatte damit für eine Revolution gesorgt und viele Hersteller folgten dem Beispiel der Amerikaner, die mit dem Oversize Eisen Legendenstatus erreichten. Diese „Legende“ wurde nun wiederbelebt, überarbeitet und auf den neusten Stand der Technik gebracht.

Cobra Golf King OS Eisen als Grenzgänger

Die neuen King Oversize Eisen von Cobra Golf. (Foto: Cobra Golf)

Die neuen King Oversize Eisen von Cobra Golf. (Foto: Cobra Golf)

22 Jahre sind eine lange Zeit und im Equipmentsektor hat sich seit dem viel getan. Größere Sweetspots und Oversize Eisen sind zur Selbstverständlichkeit geworden und die Materialien, Technologien und Herstellungsverfahren suchen ihres Gleichen. Dank dieser Fortschritte ist es Cobra Golf nun gelungen seine „alten“ Eisen radikal zu überholen und die Performance so weit zu verbessern, dass die Eisen an Grenzen stoßen. Diese Grenzen werden von der USGA, dem amerikanischen Golfverband, vorgegeben und beziehen sich bei den King Oversize Eisen auf den sogenannten COR-Wert.

Kurz zum Verständnis gibt der COR-Wert grob gesagt an, wie viel Energie vom Schläger im Treffmoment auf den Ball zurückgegeben wird. Man stelle sich dabei die Schlagfläche als eine Wand vor, gegen die der Ball geworfen wird. Hat die Wand einen COR von genau 1, kommt der Ball mit der exakt gleichen Geschwindigkeit zurück, mit der er geworfen wurde. Dies ist natürlich schon theoretisch unmöglich. Ein COR von bis zu etwa 0.920 ist aber technisch realisierbar. Die Golfregeln begrenzen den COR jedoch seit 2007 auf einheitlich 0.830.

Cobra Golf hat es mit den King OS Eisen nun fast geschafft diesen Grenzwert zu erreichen und damit eines der fehlerverzeihendsten Eisen auf dem Markt im Sortiment. Erreicht haben dies die Ingenieure und Designer aus dem Hause Puma dank der großen Schlagfläche, immer dünnerem Material eben dieser und einer Flexibilität, die einen sogenannten Trampolin-Effekt bedingt und als eben jener COR-Wert angegeben wird.

Was genau steckt hinter den Neuerungen?

Die hohle Kopfkonstruktion des Cobra Golf Eisens im Querschnitt. (Foto: Cobra Golf)

Die hohle Kopfkonstruktion des Cobra Golf Eisens im Querschnitt. (Foto: Cobra Golf)

Die Equipmentexperten aus Kalifornien verkaufen die neuen King OS Eisen unter dem Banner einer komplett neuen Schlagflächentechnologie namens PWRshell. Hinter diesem effektvollen Namen verbirgt sich eine dünnere und leichtere Schlagfläche und Schlägersohle, die zusammen für höhere Ballgeschwindigkeiten über die gesamte Schlagfläche sorgen sollen. Dem Trend folgend wurde der Schwerpunkt des Schlägerkopfes mittig nach unten verschoben, was einen höheren Ballflug bedingen soll und die Eisen „einfacher“ zu spielen macht.

Neu ist auch die vollständig hohle Schlägerkopfkonstruktion, die für das passende Gefühl, den perfekten Sound und die nötige Konstanz in den Schlägen sorgen soll. Beim Thema Spin setzt Cobra Golf dabei auf Altbewährtes und verwendet in den Eisen 4-6, 7-PW und GW/SW unterschiedliche Grooves für die perfekte Spinrate in den jeweiligen Eisen. Gewichtseinsparungen dank neuester Materialien sind ebenso umgesetzt worden wie „Wolfram-Infusionen“.

Die Verwendung von Wolfram ist momentan sehr beliebt bei der Schlägerherstellung, da diese es ermöglicht, Gewicht, dass dank leichterer Materialien im Schlägerkopfskelett gespart wurde,  an strategisch sinnvollen Punkten im Schläger wieder „einzuspritzen“. So entsteht der niedrigere Schwerpunkt, die dünnere Schlagfläche und die höhere Fehlerverzeihung, die Cobra Golf bei den neuen King OS Eisen predigt. Das ganze technologische Paket wird schließlich noch von einem Premium Nickel Chrom Finish abgerundet, dass lange Haltbarkeit bieten soll und optisch zu überzeugen weiß.

Die King Oversize Eisen im Überblick

Ausführungen Eisen 3 bis 9, PW, GW, SW
Standardschaft (Stahl) True Temper XP 85 (Stiff & Regular)
Standardschaft (Graphit) UST Recoil 460 ES (Stiff, Regular, Light)
Standardgriff Black Lamkin Ace Crossline
 RH/LH ja
 Standardsatz 7 Schläger (Eisen 5 – SW)
Preis pro Standardsatz  1099,-€ (Stahl), 1199,-€ (Graphit)
Erhältlich ab  01.12.2016

Die Cobra Golf King Familie im Video

Spezial-Aktion für Golf Post Leser: 15€ Rabatt mit dem Gutscheincode "GOLFPOST"

Tolle Rabatte bei OnlineGolf mit dem Code GolfPost

Mehr zum Thema Golf-Equipment:

Robin Bulitz

Robin Bulitz - Redakteur bei Golf Post

Robin ist im Alter von 22 Jahren aktiv zum Golfsport gekommen und seitdem Feuer und Flamme. Durch seine sportlichen Erfahrungen im Handball und Tennis konnte er sich schnell mit der kleinen, weißen Kugel arrangieren und kratzt inzwischen am Single-Handicap. Ab Februar 2016 zunächst als Werkstudent, mischt Robin seit August im Tagesgeschäft mit und testet besonders das umfangreiche Equipment auf Herz und Nieren.

Alle Artikel von Robin Bulitz

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Aktuelle News