Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 6: Heute gibt es den Cobra King Ltd Black oder alternativ für die weiblichen Teilnehmer den Cobra King F7 Driver jeweils inklusive Cobra Connect. Mehr Informationen

Coates Golf Champ. – Masson mit schwungvollem Ergebnis

Autor:

07. Feb 2016
Caro Masson kann bei der Coates Golf Championship ein gutes Ergebnis erzielen. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Letztes Mal ein Albatross, diesmal ein Sieg: Ha Na Jang gewinnt die Coates Golf Championship. Caro Masson macht von sich reden.

Mit einer zu Tränen gerührten Siegerin geht die Coates Golf Championship in Florida zuende. Ha Na Jang setzt sich mit einem Gesamtscore von -11 gegen die starke Konkurrenz durch und lässt vor allem die zuvor Führende Neuseeländerin Lydia Ko hinter sich, die so gar keinen guten Start in das Turnierfinale erwischte. Auch Caroline Masson erreicht einen passablen Platz, obschon sie in der letzten Runde hinter ihren Möglichkeiten blieb.


Ha Na Jang wird zum Samurai

Ha Na Jang feierte ihren ersten Sieg auf der LPGA Tour gebührend mit einem coolen Samurai-Move, den wohl nur sie so draufhat. Danach weinte die Südkoreanerin vor Freude und umarmte ihren Vater. Viermal war Jang im letzten jahr Zweitplatzierte, nun schaffte sie es auf den Golfthron. „Ich kann es nicht beschreiben. Ich kann es nicht in Worte fassen. Mein Vater war jede Woche, jeden Tag, für mich da“, erklärte Jang unter Tränen. „Ich möchte auch meinen Mutter danken, aber mein Vater hat mir immer geholfen, indem er fast schon mit mir stritt und mir sagte, dass ich es schaffen kann, dass ich wirklich gut bin.“

Masson mit Top-Ergebnis, Gal verhalten

Auch aus deutscher Sicht verlief das Finale der Coates Golf Championship spannend. Caroline Masson war auf dem Weg, einen Top Ten Pltz zu erreichen und puttete während des letzten Turniertages auch wirklich gut. Das Eisenspiel ließ jedoch zu Wünschen übrig und Masson traf nur neun von 18 Greens in Regulation. Bedauerlich, da sie ihre Eisen an den Vortagen gut im Griff hatte. Trotzdem darf sich die deutsche Proette über ein Gesamtergebnis von -4 freuen und damit über den geteilten 16. Platz-

So weit nach vorne schaffte es Sandra Gal leider nicht. Die gebürtige Düsseldorferin gelangte während des gesamten Turniers nicht unter 70 und notierte auch im Finale der Coates Golf Championship nur eine 73. Bei solidem langen Spiel puttete Gal zu schwach, um ein besseres ergebnis als den geteilten 44. Rang zu erzielen.

Finales Leaderboard der Coates Golf Championship

Mehr zum Thema LPGA Tour:

Carina Olszak

Carina Olszak - Freie Autorin bei Golf Post

Profigolf ist Carinas Spezialgebiet. Jede Woche verfolgt sie die Geschicke der Profis auf den internationalen Touren und hat besonders viel Spaß am Aufstieg der jungen Wilden. Ihr Wunschflightpartner für eine Golfrunde: Rory McIlroy.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Carina Olszak

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , ,

Aktuelle News