Club Champion Masters: Beste Clubmeister Deutschlands gekürt
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Club Champion Masters: Beste Clubmeister Deutschlands gekürt

Am vergangenen Wochenende spielten die deutschen Clubmeister in vier Wertungen ihre Champions am "Alten Fliess" aus.

Beim Club Champion Masters traten zahlreiche deutsche Clubmeister gegeneinander an. (Foto: Golf Marketing GmbH)
Beim Club Champion Masters traten zahlreiche deutsche Clubmeister gegeneinander an. (Foto: Golf Marketing GmbH)

Dieses Turnier wird wohl noch lange in den Köpfen bleiben. Bei hochsommerlichen Temperaturen um die 28 Grad kämpften die besten Clubmeisterinnen und Clubmeister Deutschlands um den Titel „CLUB CHAMPION MASTER 2018“. Angefangen hat alles schon am Abend zuvor, als die Golf Marketing GmbH - unter der Leitung der Geschäftsführerin Claudia Hoffmann - zum Welcome Abend ins Radisson Blu nach Köln lud. In edler Atmosphäre wurden die Flights vorgestellt und die Scorekarten und Startgeschenke ausgegeben, dann ging es weiter mit DinnerJazz & Fingerfood.

Am nächsten Morgen um 10 Uhr ging es mit Kanonenstart los im Golfclub am alten Fliess – vorgabewirksames Zählspiel stand auf dem Plan.
Wie in den Jahren zuvor, war der Platz – dank den Greenkeepern der Sommerfeld AG – in einem sensationell guten Zustand, so dass keine Wünsche offen blieben.

Die Dichte an „Plus-Handicappern“ war natürlich sehr hoch, so dass die Ergebnisse nicht verwunderlich waren. Das Highlight des Turniers war sicherlich das Stechen über mehrere Löcher mit dutzenden Zuschauern und unter tosendem Beifall. Das war Gänsehautstimmung pur.
Die tollen Turnierpreise von TaylorMade und BREE haben den Tag perfekt abgerundet und nach einem leckeren 3-Gänge Menü ging es dann für die Teilnehmer zurück nach Hause.

Die CLUB CHAMPION MASTERS 2018

Ann-Christin Herrmann (Ladies)
Claudia Frohberger (Seniorinnen)
Daniel Burhenne (Men)
Thomas Fili (Senioren)



Damen:
1. Brutto: Ann-Christin Herrmann, 78, GC Paderborner Land (nach Stechen)
2. Brutto: Myriam Schwartz, 78, GC Mönchengladbach Wanlo (nach Stechen)
3. Brutto: Christine Baeck, 79, Erster GC Westpfalz

Seniorinnen:
1. Brutto: Claudia Frohberger, 79, GC Bergisch Land
2. Brutto: Katja Bunselmeyer, 83, GC Osnabrück-Dütetal
3. Brutto: Petra Friedrich, 84, GC Bensheim

Herren:
1. Brutto: Daniel Burhenne, 75, Internationaler GC Bonn (nach Stechen)
2. Brutto: Phil Stolle, 75, GC am Meer (nach Stechen)
3. Brutto: Stefan Kirchner, 79, GC Halle e.V.



Senioren:
1. Brutto: Thomas Fili, 77, GC Bensheim
2. Brutto: Stefan Schmitt, 78, GC Nahetal
3. Brutto: Stefan Lammsfuß, 80, Internationaler GC Bonn

Das Club Champion Masters fand zum 3. Mal in Folge statt. Mittlerweile nehmen über 250 deutsche Golfclubs daran teil. Die Teilnahme ist kostenlos. Mehr Informationen finden Sie auf der Website.

Text: Golf Marketing GmbH / Claudia Hoffmann

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

So cool wie Rickie - sichere Dir ein PUMA Outfit und ein Limited Edition Golf Bag!

Gewinne ein Outfit der neuen Play Loose Kollektion von Puma Golf oder ein limitiertes Golf Bag von Cobra im Tour-Design. Dies wird diese Woche alles bei der Farmers Insurance Open in Torrey Pines von Rickie Fowler höchstpersönlich erstmalig präsentiert!

Schlagworte:

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab