Aktuell. Unabhängig. Nah.

The Players Championship: Caddie-Contest auf TPC Sawgrass

08. Mai 2014
Im Vorjahr bereitete Henrik Stenson seinen Caddie Gareth Bryn Lord sogar mit einer kleinen Massage vor. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Das Inselgrün an der 17 ist das gefürchtetste Loch auf TPC Sawgrass. Chris Callas konnte es beim Caddie-Contest nicht schrecken.

Alljährlich wird im Vorfeld der Players Championship ein Caddie-Contest am berühmten 17. Grün ausgetragen. Das Inselgrün ist besonders schwer zu treffen, hier landen die Bälle während des Turniers mit größter Regelmäßigkeit im Wasser. Gewonnen hat den Contest in diesem Jahr Chris Callas, der bei der The Players Championship 2014 das Bag für Shawn Stefani trägt.

Chris Callas macht den besten Schlag

Bis auf etwa 2,3 Meter kam Chris Callas mit seinem Siegesschlag an das Loch heran. Ein hervorragendes Ergebnis – vor allem, wenn man bedenkt, dass von den 111 Caddies ganze 51 ihre Bälle im Wasser versenkten. Zum Vergleich: Im letzten Jahr waren über die vier Turnierrunden hinweg 44 Tourspieler „baden“ gegangen. Gewonnen hat Callas einen Bargeldpreis von unbekannter Höhe und – unbezahlbar – einen VIP-Parkplatz am Clubhaus des TPC Sawgrass von Donnerstag bis Sonntag.

Ausgetragen wird der alljährliche Caddie-Contest zu Ehren und Gedenken an Bruce Edwards, dem langjährigen Caddie von Tom Watson, der 2004 an der Lou Gehrig Krankheit starb. Die PGA-Tour-Spieler beteiligten sich am Preisgeld und zum 10-jährigen Todestag von Edwards setzt auch die Tour selbst auf eine große Geste und spendete denselben Betrag wie die Höhe des Preisgeldes an die Bruce Edward Foundation.

Aktuelle Artikel
Lars Kretzschmar

Lars Kretzschmar - Leitender Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar