Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Champions Tour: Jay Haas setzt sich im Playoff der Toshiba Classic durch

10. Okt 2016
Jay Haas triumphiert im Playoff der Toshiba Classic. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Jay Haas gewinnt die Toshiba Classic und wird zweitältester Champions-Tour-Sieger im letzten regulären Turnier vor Schwab Cup Playoffs.

Bei der Toshiba Classic, dem letzten regulären Saison-Turnier der Champions Tour, setzte sich Jay Haas im Playoff am ersten Extraloch gegen Bart Bryant durch. In den kommenden Wochen folgen die Charles Schwab Cup Playoffs, in denen der Sieger ermittelt wird.

Jay Haas wird zweitältester Sieger der Champions Tour

Jay Haas startete mit zwei bogeyfreien Runden (64, 63) in die Toshiba Classic und ging mit fünf Schlägen Vorsprung ins Finale. Dort allerdings schrumpfte seine Führung schnell zusammen. Besonders schadete ihm ein Doppelbogey am vierten Loch, er konnte sich jedoch ins Playoff retten. Dort traf er auf Brat Bryant, der mit einer 64er Finalrunde mächtig Druck machte, aber mit einem Bogey am letzten Loch die Führung aus der Hand gab. Mit -16 lagen die beiden zwei Schläge vor den geteilten dritten Larry Mize und Billy Andrade.


Das Playoff entschied sich bereits am ersten Extraloch mit einem Birdie von Haas, während Bryant nur Par spielte. Mit 62 Jahren, 10 Monaten und 7 Tagen ist Haas damit der zweitälteste Gewinner in der Geschichte der PGA Tour Champions. Damit schlägt er Gary Player, der bisher mit 62 Jahren und 9 Monaten diese Position inne hat.

Bunte Runde für John Daly bei Toshiba Classic

Einer der ärgsten Verfolger von Haas das Turnier über war John Daly, der die zweiten Runde mit Birdie-Birdie-Eagle eröffnete und trotz einer Schulterverletzung auf den letzten sechs Löchern noch zwei Birdies machte. In seiner Finalrunde ging es hoch her. Er begann mit eine Eagle, gefolgt von zwei einfachen Schlaggewinnen und dann zwei doppelten Schlagverlusten. Erst am achten Loch spielte er das erste Par. Mit einer 71 reichte es am Ende nur für den geteilten 19. Rang.

Die Charles Schwab Cup Playoffs stehen an

Zum Finale warten jetzt die Charles Schwab Cup Playoffs auf die Senioren. Zur Zeit führt Bernhard Langer deutlich die Rangliste an, mit einer Millionen Dollar mehr Preisgeld als der Zweitplatzierte Miguel Angel Jimenez. Doch mit dem Punktesystem der Playoffs wird nochmal ordentlich durchgemischt.

Mehr zum Thema Champions Tour:

Alexandra Caspers

Alexandra Caspers - Freie Autorin bei Golf Post

Als sich ihre Familie und ihr Bekanntenkreis nach und nach mit Golffieber infizierte, gab es für Alexandra auf lange Sicht kein Entkommen. Jetzt taucht sie neben ihrem Germanistik-Studium selbst in die Welt des Golfsports ein.

Alle Artikel von Alexandra Caspers

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , ,

Aktuelle News