Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 4: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und 2 x Golfrunden auf Gut Kaden - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Champions Tour: Bernhard Langer schiebt sich nach vorne

23. Mrz 2014
Bernhard Langer verbesserte sich bei der Mississippi Gulf Resort Classic mit einer guten zweiten Runde (Foto: Getty).
Artikel teilen:

Mit einer guten zweiten Runde bei der Mississippi Gulf Resort Classic verbesserte sich Bernhard Langer um zehn Plätze. Zwei Amerikaner führen.

Der Saisonstart 2014 von Bernhard Langer verlief fast perfekt, deswegen reiste der 56-Jährige als Führender des Charles Schwab Cup zu den mit 1,6 Millionen US-Dollar dotierten Mississippi Gulf Resort Classic. Nachdem der Auftakt mit einer 71 (-1) nur durchschnittlich verlaufen war, steigerte sich Langer am zweiten Turniertag. Der Lohn: Eine Verbesserung um zehn Plätze auf den zwölften Rang. In Führung liegen vor dem Finaltag mit Billy Andrade und Fred Funk zwei Amerikaner (-8). Vor allem Andrade spielte mit insgesamt neun Birdies bei nur zwei Bogeys eine exzellente Runde (-7).

Starker Rundenauftakt von Bernhard Langer

Bernhard Langer erwischte in Fallen Oak einen Auftakt nach Maß und startete auf seine zweite Runde mit zwei Birdies. Zwar musste er auf der 4. Spielbahn einen Schlagverlust hinnehmen, doch bis zum Ende der Front Nine konnte er diesen wieder ausgleichen. Auf der 10 landete sein Abschlag dann im Rough, erst mit seinem dritten Schlag platzierte er den Ball auf dem Grün. Die Folge war sein zweites Bogey des Tages. Danach lief es aber wieder besser für Langer, mit drei weitere Birdies und einem Schlagverlust, kehrte er schließlich mit einer 69 (-3) ins Clubhaus zurück und rückte damit auf T12 vor.  Wie schon am Vortag sorgte Bernhard Langer also erneut für eine bunte Scorecard – diesmal jedoch mit deutlich positiverer Tendenz.


Steffen Jüngst

Steffen Jüngst - Freier Autor für Golf Post

ist erst als Student an der Deutschen Sporthochschule Köln zum ersten Mal mit Golf in Kontakt gekommen. Vorher nur begeisterter Minigolfer, zieht es ihn jetzt auch auf die weitläufigen Grüns.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Steffen Jüngst

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News