Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

Champions Tour: Bernhard Langer mit mäßigem Start

21. Mrz 2014
Bernhard Langer hatte bei allen bisherigen vier Turnieren der Saison Top-10-Platzierungen. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Bernhard Langer startete als Favorit in die erste Runde der Mississippi Gulf Resort Classic. Fred Couples führt.

Nachdem Bernhard Langer auf der Champions Tour zuletzt denkbar knapp und unglücklich seinen zweiten Saisonsieg verpasste, bekommt er schon in dieser Woche eine neue Chance, sich einen weiteren Titel zu sichern. Von Kalifornien zieht der Tourtross in den Bundesstaat Mississippi, wo in Fallen Oak die mit 1,6 Millionen US-Dollar dotierte Mississippi Gulf Resort Classic stattfindet. Den Deutschen erwartet dort ein Déjà-vu: Im Vorjahr ging er wie schon beim vergangen Turnier, der Toshiba Classic, als Führender in den Finaltag, um am Ende doch nur auf dem zweiten Rang zu landen. Damals fing ihn der US-Amerikaner Michael Allen auf der Zielgraden noch ab und gewann mit einem Schlag Vorsprung vor Langer.


Langer mit abwechslungsreicher Scorecard

Bernhard Langer, Führender im Schwab Cup, ging am ersten Tag der Mississippi Gulf Resort Classic gemeinsam mit dem Amerikaner Craig Stadler und dem Engländer Nick Faldo auf die Runde. Von der Back Nine gestartet, unterlief dem 56-Jährigen direkt ein Bogey auf dem Par 4. Auf den Bahnen 14 und 15 folgten daraufhin zwei Birdies. Die zweiten neun Löcher waren ebenso abwechslungsreich. Mit zwei weiteren Bogeys und Birdies beendete Bernhard Langer die erste Runde der Mississippi Gulf Resort Classic mit einer 71-Runde auf dem geteilten 23.Platz.

Führender ist der Amerikaner Fred Couples mit sechs unter Par. „Boom Boom Freddy“ gewann vergangene Woche bereits die Toshiba Classic.

Mehr zum Thema Champions Tour:

Saskia Treffkorn

Saskia Treffkorn - Freie Autorin für Golf Post

Saskia Treffkorn ist Studentin der Sportwissenschaften in München und hat den Bachelor schon fast in der Tasche. Nachdem Sie jahrelang die gelbe Filzkugel übers Netz jagte, schiebt sie jetzt mit Begeisterung eine ruhigere Kugel durch das umliegende Kölner Grün. Ihr Ehrgeiz ist durch Erlangen der Platzreife und familieninterne Duelle geweckt!

Alle Artikel von Saskia Treffkorn

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News