Aktuell. Unabhängig. Nah.

Caroline Masson wird Zweite in China!

Gegen diese Spanierin war kein Kraut gewachsen: Carlota Ciganda deklassiert das gesamte Feld. Masson wird starke Zweite.

Starke Leistung: Masson wird Zweite in China. (Foto: AFP)

Starke Leistung: Masson wird Zweite in China. (Foto: AFP)

SUZHOU, China - Die Spanierin Carlot Ciganda hat die China Suzhou Taihu Open gewonnen. Dabei hatte die Proette aus Pamplona Nerven wie Drahtseile: Mit einer bogeyfreien 65er Schlussrunde  und insgesamt 17 unter Par holte sich Ciganda in ihrem ersten Jahr auf der Ladies European Tour ihren zweiten Sieg und baut somit ihre Führung im LET-Ranking weiter aus. Mit schon sieben Schlägen Abstand landete die Gladbeckerin Caroline Masson auf dem zweiten Platz. Die 22-Jährige notierte ein Eagle, drei Birdies und ein Bogey - wahrlich keine schlechte Bilanz, jedoch reichten 68 Schläge (-4) und insgesamt zehn unter Par nicht gegen die furios spielende Spanierin. Auf dem geteilten dritten Rang landeten in China die Französin Juliet Greciet und die gebürtige Deutsche  Florentyna Parker (ENG) mit insgesamt sechs unter Par.

Kurztrip mit Erlebnis-Rundflug zu gewinnen

Gewinnen Sie einen Erlebnisurlaub nach Schleswig-Holstein und bewundern Sie Dithmarschen aus der Luft, inklusive landestypischem Dinner und Übernachtungen im Ringhotel Landhaus Gardels. Jetzt Daumen drücken und gewinnen.

Schlagworte:

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab