Aktuell. Unabhängig. Nah.

Caledonia will 2017 neue Höhen erklimmen

Caledonia strebt für 2017 noch mehr Wachstum an. Neben einem neuen Putting Performance Center soll auch Bernd Ritthammer dazu beisteuern.

16. Feb 2017
Rosige Zeiten und Aussichten beim deutschen Putter-Hersteller Caledonia. (Foto: Caledonia)


Der deutsche Putterhersteller Caledonia erzielte 2016 Rekordabsätze. Auch für das Jahr 2017 hat das in Baden-Würtemberg situierte Unternehmen große Pläne. Nicht nur verlängert und erweitert Caledonia seine Kooperation mit den Staff-Playern, im Jahr seines fünften Jubiläums eröffnet außerdem das Putting Performance Center, welches zum Aushängeschild des Unternehmens werden soll.

Präzision und Individualität als Aushängeschild

Um 28 Prozent ist der Absatz von Caledonia Puttern 2016 gestiegen. Da soll noch lange nicht Schluss sein. Im Bereich der Fitted Premium Putters, der individuell gefertigten Putter hat der Hersteller sich einen besonderen Namen gemacht. Wenn es darum geht, den Putter an den Schlag des Golfers anzupassen, hält das Unternehmen die Marktführerschaft. Um diese auf das gesamte Premiumsegment auszuweiten, rüstet Caledonia nicht nur im Vertrieb, sondern auch im Bereich Marketing, User-Experience und Equipment auf.

Das Angebot des Putter-Herstellers wird anlässlich des Jubiläums durch ein Editionsmodell erweitert. Deutlicher wächst das Sortiment im Bereich Zubehör. Unter anderem in einem neuen Onlineshop wird es in naher Zukunft die Tour-Bags der Caledonia Staff-Player, Kappen und Sondergriffe geben.

Brandneues Putting Performance Center

Einen großen Beitrag zu diesem Wachstum soll das neue Putting Performance Center am Firmenstammsitz Hirschberg leisten. Das Performance Center soll ein Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens werden. Auf 250 Quadratmetern entsteht eine Putting-Erlebniswelt, bei der sich alles rund ums Grün dreht.

Beste Voraussetzungen dafür bietet ein 100 Quadratmeter großes Grün. "Hier können Golfer Putter testen, mithilfe der neuesten Fitting-Technologie aus dem Hause Quintic mehr zu ihrem Putt-Stroke erfahren oder einfach in die Welt des Puttens eintauchen.“, berichtet Robbie Sowden, der Sales und Marketing Direktor von Caledonia. Golf Post wird das neue Performance Center im April selbst unter die Lupe nehmen und für Sie berichten, was die Putting-Erlebniswelt zu bieten hat.

Tour-Pros glänzen mit Caledonia Puttern

Nicht zuletzt sind auch die guten Leistungen der Staff Player für den großen Aufschwung bei Caledonia verantwortlich. So zeigte Bernd Ritthammer bei seinem European-Tour-Saisonauftakt in Südafrika, was sein Lineo-Putter so drauf hat.

Nicht umsonst wurde sein Vertrag gerade um zwei Jahre verlängert, die der anderen Caledonia Spieler wurden sogar ausgebaut. Neben Ritthammer konnten nämlich auch Sebastian Heisele, Marcel Schneider und Philipp Mejow mit ihren Puttern im Gepäck gute Ergebnisse einfahren.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
Alexandra Caspers

Alexandra Caspers - Freie Autorin bei Golf Post

Als sich ihre Familie und ihr Bekanntenkreis nach und nach mit Golffieber infizierte, gab es für Alexandra auf lange Sicht kein Entkommen. Jetzt taucht sie neben ihrem Germanistik-Studium selbst in die Welt des Golfsports ein.

Alle Artikel von Alexandra Caspers

Aktuelle Deals der Woche