Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 6: Heute gibt es den Cobra King Ltd Black oder alternativ für die weiblichen Teilnehmer den Cobra King F7 Driver jeweils inklusive Cobra Connect. Mehr Informationen

British Open – Golfplatz Muirfield Besonderheiten

12. Jul 2013
Muirfield ist einer der traditionsreichen Golfplätze der British Open, auf dem es einige Besonderheiten zu beachten gibt (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Muirfield ist einer der traditionsreichen Golfplätze der British Open, mit einigen speziellen Besonderheiten.


Bei dem Golfplatz Muirfield handelt es sich um einen Linkskurs, der gut 30 Kilometer östlich des schottischen Edinburgh liegt. Er ist gleichzeitig die Heimat der „Honourable Company of Edinburgh Golfers“, einem der ältesten und traditionsreichsten Golf Clubs der Welt. Diese Golfanlage ist desweiteren nicht nur Bestandteil der Open Rota, also ein in regelmäßigen Abständen wiederkehrender Austragungsort der British Open, sie darüberhinaus in der Vergangenheit bereits Gastgeber diverser anderer wichtiger Golfturniere.

Austragungsort vieler Turniere

In Muirfield fanden im Laufe der Jahre unter anderem die British Amateur Championship, der Ryder Cup, der Walker Cup, der Curtis Cup sowie die British Ladies Amateur Championship zusätzlich zu der regelmäßig wiederkommenden Open Championship statt. Die erste British Open in Muirfield wurde übrigens im Jahr 1892 ausgetragen.


Fairster Course der British Open

Die Organisatoren der Open Championship beschreiben Muirfield auf ihrer Homepage als „unter Golfern berühmt dafür, vielleicht die fairste Prüfung aller möglichen British-Open-Austragungsorte zu sein, mit manch einer Überraschung und versteckter Gefahr, was Linkskurse häufig beinhalten.“ Zu den Gefahren zählen das hohe Gras neben den Fairways oder die tiefen Bunker. Außerdem gibt es einige blinde Abschläge und Annäherungen auf dem Kurs von Muirfield.

Eine der bekanntesten Beschreibungen von Muirfield stammt vom legendären Jack Nicklaus. Der sagte über diesen Golfplatz „what you see is what you get“, was soviel bedeuten soll wie: Schwierig aber fair.

Dr. Lorenz Gräf

Dr. Lorenz Gräf - Herausgeber von Golf Post

Lorenz Gräf ist erfolgreicher Unternehmer und leidenschaftlicher Golfer. Sein aktuelles Handicap liegt bei 24.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Dr. Lorenz Gräf

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.

Schlagwörter:

Aktuelle News