Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

British Open: Bernhard Langer als Schlusslicht

19. Jul 2015
Für Bernhard Langer heißt es am Finaltag Plätze gutzumachen. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

In der verspäteten dritten Runde der British Open können Bernhard Langer und Bernd Wiesberger keine Plätze gutmachen.

Wegen wetterbedingten Verzögerungen an den beiden vorangegangenen Turniertagen hatte gestern nur die zweite Runde der diesjährigen British Open beendet werden können. Am eigentlich finalen Sonntag wird nun stattdessen der Moving Day ausgetragen, am Montag erst wird das Finale stattfinden. In die morgige letzte Runde werden die deutsche Golflegende Bernd Wiesberger und der Österreicher nicht von einer vielversprechenden Position aus gehen. Vom geteilten 61. Platz aus konnten die beiden keine Ränge mehr gutmachen.

Bernhard Langer markiert Ende des Tableaus

Mit einer 74er Runde hatte das Turnier für Altmeister Bernhard Langer bereits nicht sonderlich erfreulich begonnen. Am zweiten Tag dann hatte er seinem Spitznamen „Mister Consistency“ alle Ehre gemacht und sich mit einer soliden 70 in den Cut hinein gerettet. Doch trotz vierer Birdies gelang es ihm heute nicht, daran anzuknüpfen: Zwei Bogeys und ein unglückliches Triplebogey an der 4 vermasselten ihm die Runde, mit einem Schlag über Par ist er derzeit gemeinsam mit dem Australier Scott Arnold eines der Schlusslichter des Feldes. So gilt es beim montäglichen Finale noch einmal Gas zu geben und so viele Plätze wie möglich gutzumachen.


Bernd Wiesberger erstmals unter Par

Geringfügig besser verlief die dritte Runde für den Österreicher Bernd Wiesberger. Nach zwei 72er Runden schaffte er es mit -1 für den Tag dank eines finalen Birdies erstmals unter Par. Der 29-jährige Burgenländer, der in diesem Jahr mit sechs Top-Ten-Platzierungen und einem Sieg auf der European Tour eine ausnehmend gute Saison verzeichnen kann, die ihn derzeit unter den Top 25 der Welt platziert, liegt somit derzeit bei einem Schlag über Par auf dem geteilten 71. Platz.

Die dritte Runde der British Open ist noch in vollem Gange, deshalb müssen die genannten Platzierungen nicht mit denen am Ende des Turniertages übereinstimmen

Mehr zum Thema British Open:

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News