Aktuell. Unabhängig. Nah.

Brassie – Schläger mit Messing

Ein Brassie ist heute im Golfsport ausgestorben. Statt des Holzes werden eher Driver verwendet.

03. Sep 2013
Messing war beim Brassie das Metall der Wahl. (Foto: Getty)

Ein Brassie ist ein antiker Golfschläger, der heute nicht mehr verwendet wird. Die Sohle des Schlägerkopfes war mit einer Messingplatte (englisch: brass) versehen. Daher stammt der Name Brassie.

Brassie ist heute Holz zwei

Von den heutigen Schlägern ist das Holz zwei von Loft, Aussehen und Einsatz dem Brassie am ähnlichsten. Für Amateure war der Schläger nur schwer zu spielen. Heute ersetzen gute Driver das Fairway-Holz.

Anzeige

Die Bezeichnung wurde zwischen 1880 und 1890 auch noch für andere Hölzer mit großem Loft verwendet.

 

Anzeige

Aktuelles Gewinnspiel

Golf Post verlost zwei Übernachtungen für zwei Personen inklusive Frühstück im Hotel Villa Luisa direkt am italienischen Gardasee. Jetzt mitmachen!

Schlagworte:

Aktuelle Artikel
Annika Krempel

Annika Krempel - Freie Autorin für Golf Post

hat sich ganz frisch mit dem Golf-Fieber infiziert und als 14.093. Freundin "Gefällt mir" zu Golf Post gesagt. Um sich in der Redaktion den nötigen Respekt zu verschaffen, wird eifrig am Abschlag gefeilt. Sie finden mich auch unter Google+
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Annika Krempel

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab