Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 4: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und 2 x Golfrunden auf Gut Kaden - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Kieffer verpasst den Cut bei der BMW PGA Championship

Autor:

23. Mai 2014
Es ging hart zu für Maximilian Kieffer rund um die Cut-Linie am zweiten Tag der BMW PGA Championship in Wentworth. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Bei brutalen Bedingungen bewies Maximilian Kieffer Herz, schafft den Cut bei der BMW PGA Championship aber voraussichtlich nicht.

Lange sträubte sich Maximilian Kieffer gegen den verpassten Cut, doch all die Mühe wird am Ende voraussichtlich keine Früchte tragen. Die gewonnenen Schläge verlor er zu oft wieder am nachfolgenden Loch, er kam nicht in die Position, noch etwas in Richtung Cut-Linie bewegen zu können. Am Ende notierte Kieffer eine 73 und belegt bei +3 vorerst den 75. Rang. Den Cut schaffen nach aktuellem Stand alle Spieler bei +1 und besser.

Golf auf englischem Rasen

Es sollte nicht leicht für Maximilian Kieffer werden, sich am zweiten Tag der BMW PGA Championship noch unter die Cut-Linie zu spielen. Bereits gestern gab es zwei wetterbedingte Unterbrechungen, die beispielsweise Landsmann Marcel Siem vor seinen letzten zwei Löchern aus dem Schwung brachten, und für heute war wieder viel Regen und jede Menge Wind angekündigt. Als die ersten Spieler ihre Runde ins Clubhaus brachten, hörten die Kollegen vom englischen Sportfernsehen einen Satz aus nahezu jedem Mund: „Yeah, it was tough out there today!“


Wenig Fortune für Maximilian Kieffer

Schon in auf den ersten Neun wurde deutlich, wie schwierig es heute werden würde. Maximilian Kieffer spielte abwechselnd Birdies und Bogeys, leider schlich sich noch ein Doppelbogey auf Loch 7 ein. Bei +3 ging es zwei Schläge vom Cut entfernt auf die Back Nine.

Auf dem Weg zurück ins Clubhaus wurde das Spiel des Deutschen leider nicht wesentlich besser. Es ging weiter wie zuvor, auf jedes Birdie folgte ein Bogey, der Abstand zum Cut wurde nie wirklich kleiner. Spätestens mit dem Bogey auf der 17 war dann klar, dass es bei der BMW PGA Championship 2014 nicht fürs Wochenende reichen wird. Doch Maximilian Kieffer haute noch einmal einen raus – mit der Sonne kam das Eagle auf dem letzten Loch, voraussichtlich leider zu spät, bei +3 hat Kieffer eine höchstens minimale Chance auf den Cut.

Die zweite Runde ist noch nicht beendet, die Ergebnisse können sich sich also noch verschieben.

Leaderboard der BMW PGA Championship

Das aktuelle Leaderboard und mehr Informationen rund um die BMW PGA Championship gibt es hier.


Kaymer, Siem und Kieffer bei der BMW PGA Championship

Oliver Felden

Oliver Felden - Freier Autor für Golf Post

Während seines Studiums der Sportwissenschaft und Germanistik kam er über das Crossgolfen auf die gemähten Wiesen der Republik. Seine Waffen sind die kurzen Eisen, doch der Putter bringt ihn noch viel zu oft auf den Boden der Tatsachen zurück. Seine Abschlussarbeit hatte den Titel: "Golf in der Schule - Bildungspotenziale und Grenzen".
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Oliver Felden

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News