Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 11: Straighter Putter inkl. Fitting gewinnen! Mehr Informationen

BMW International Open: Marcel Schneider auf T13

Autor:

26. Jun 2015
Marcel Schneider konnte seine gute Leistung vom ersten Tag in Runde zwei bestätigen und führt die deutsche Riege an. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Marcel Schneider eröffnet bei der BMW International Open die Aufholjagd der Deutschen und liegt nach Runde zwei auf T13.

Marcel Schneider konnte am Donnerstag nach seiner 68er-Auftaktrunde zusammen mit Florian Fritsch bei -4 die deutsche Speerspitze bilden. Im zweiten Durchgang legte der Challenge-Tour-Pro dank einer tollen Front Nine noch zwei Schläge drauf. Er war auf der Zehn gestartet und hatte bis zur 18 ein Birdie und ein Bogey gespielt, am Ende notierte er eine 70er-Runde. Nach Abschluss seines zweiten Durchgangs liegt Schneider bei -6 aktuell auf dem geteilten zehnten Rang. Und mit ein bisschen mehr Glück wäre sogar ein Eagle am letzten Loch drin gewesen.

Schneider will Cut genießen bei BMW International Open

Ein rundum zufriedener Marcel Schneider wird jetzt aber erstmal, wie er im Interview nach der Runde verrät, genießen. Am Ende des Tages reichte es zwar nicht mehr für die Top Ten, trotzdem ein bärenstarkes Ergebnis des 25-Jährigen aus Bietigheim-Bissingen.


Ganz vorne wurde bereits am frühen Vormittag aus allen Rohren gefeuert. Micheal Hoey aus Nordirland setzte die Latte für den besten Tages-Score auf -7, ein Paukenschlag. Er verbesserte sich damit um 19 Plätze und liegt auktuell auf dem geteilten zweiten Platz. Rafael Cabrera-Bello liegt nach Runde zwei bei insgesamt -12 in Führung. Der Platz und das Wetter machten am Freitag niedrige Scores möglich.

Amateur Yannik Paul mit versöhnlichem Abschluss

Yannik Paul könnte, schaut man sich seine Erfolge im Amateurbereich an, noch eine vielversprechende Golf-Zukunft blühen. Der aktuell 111. der Amateur-Weltangliste aus Mannheim belgte am Ende Rang T104 bei der BMW International Open 2015, nachdem er sich am Freitag deutlich steigern konnte. Nach seiner 76 am Donnerstag war der Cut leider schon zu weit weg, doch Paul präsentierte sich mit einer 70 (-2) noch einmal mehr als ordentlich, insgesamt beendet er das Turnier bei +2.

Yannik Paul konnte mit seinen 21 Jahren bereits beeindruckende Erfolge feiern, unter anderem den Sieg bei der Internationalen Deutschen Amateurmeisterschaft im vergangenen Jahr, in der kommenden Woche zieht er weiter zur Team-Europameisterschaft nach Schweden.

Die BMW International Open 2015 markieren das erste von zwei European-Tour-Events in Deutschland, und mit dem GC Eichenried als Austragungsort kehrt sie dieses Jahr zu dem Ort des einzigen deutschen Triumphs zurück: Martin Kaymer holte sich als erster Deutscher 2008 den Sieg vor heimischem Publikum. In diesem Jahr soll bestenfalls wieder ein Lokalmatador gewinnen, insgesamt 14 deutsche Golfer waren zu Beginn am Start.

Tag zwei der BMW International Open ist noch im vollen Gange. Die Positionen können sich noch verändern, daher wird der Artikel laufend aktualisiert.


BMW International Open in Eichenried - Der Platz

Mehr zum Thema BMW International Open:

Oliver Felden

Oliver Felden - Freier Autor für Golf Post

Während seines Studiums der Sportwissenschaft und Germanistik kam er über das Crossgolfen auf die gemähten Wiesen der Republik. Seine Waffen sind die kurzen Eisen, doch der Putter bringt ihn noch viel zu oft auf den Boden der Tatsachen zurück. Seine Abschlussarbeit hatte den Titel: "Golf in der Schule - Bildungspotenziale und Grenzen".
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Oliver Felden

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News