Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 10: Jahresvorrat Wilson Staff Golfbälle gewinnen! Mehr Informationen

BMW International Open 2014: Vorjahressieger Ernie Els fehlt

25. Mrz 2014
Maximilian Kieffer in seiner Heimat: Düsseldorf. (Foto: BMW)
Artikel teilen:

Ende Juni gastiert die European Tour im Gut Lärchenhof in der Nähe von Köln. Der amtierende Turniersieger wird fehlen.

Die BMW International Open 2014 finden vom 26. bis 29. Juni im Golf Club Gut Lärchenhof in Pulheim nahe Köln statt. Das Event steigt erstmals seit langer Zeit in der zweiten Woche nach der US Open.

Hier die wesentlichen Infos in Kürze

Josef Spyth, Geschäftsführer des Golfclub Gut Lärchenhof über den Kurs:  Gespielt wird auf dem einzigen Championship Course Deutschlands, konzipiert von Jack Nicklaus. Unser Stadium Course ist hierzulande einzigartig und wird sich im Juni in allerbestem Zustand präsentieren, daran arbeiten die Greenkeeper an sieben Tagen in der Woche. Wie Jack Nicklaus bei der Präsentation einmal sagte: „Dieser Golfplatz belohnt gute Schläge und bestraft schlechte Schläge.“


Max Kieffer über den Kurs: „Wenn das Rough hoch ist, fordert der Platz alle Bereiche des Spiels. Von daher wird am Ende der Woche auf jeden Fall ein kompletter Spieler oben auf dem Leaderboard stehen.“

Ernie Els wird fehlen

Turnierdirektor Marco Kaussler über das Teilnehmerfeld im Lärchenhof: Henrik Stenson, die aktuelle Nummer drei der Welt, hat die BMW International Open bereits gewonnen. Nach seinen Siegen im Race to Dubai und im FedExCup der PGA TOUR 2013 – das hat zuvor noch keiner geschafft – kommt er als der Überflieger des internationalen Golfsports der vergangenen Saison zum Golf Club Gut Lärchenhof und versucht, das BMW Double zu schaffen. Außerdem freuen wir uns auf die Weltklasse-Spanier Sergío García und Míguel Ángel Jíménez, die unserem Turnier seit vielen Jahren freundschaftlich verbunden sind, sowie einen der aufregendsten Pros der laufenden Saison: Victor Dubuisson. Wer das Finale der World Match Play Championship gesehen hat, weiß, was man von dem Franzosen erwarten darf. Thomas Björn aus Dänemark ist derzeit in Top-Form und wird versuchen, als erster Spieler überhaupt das Turnier-Triple zu gewinnen. Und natürlich fehlen auch die Lokalmatadoren nicht. Die drei Düsseldorfer Maximilian Kieffer, Martin Kaymer und Marcel Siem werden ebenfalls dabei sein. Alex Cejka versucht sein „bestes“ dabei zu sein. Dazu kommen die 6 besten von der PGA of Germany und die 2 besten Amateure des DGV. Kaussler: Der Termin ist positiv für den normalen European Tour Spieler, der sich auf die British Open vorbereiten möchte.“ Der amtierende Sieger Ernie Els wird leider aus familiären Gründen fehlen.

Ticketpreise

Marco Kaussler über die Ticketpreise: Von Dienstag bis Freitag ist der Eintritt wie gewohnt kostenlos. Samstag und Sonntag kostet die Karte im Vorverkauf 30 €, an der Kasse 35 €. Für beide Finaltage zusammen bietet BMW ein attraktives Paket (45 € im Vorverkauf, 50€ an der Kasse).


Maximilian Kieffer als Werbegesicht der BMW International Open

Mit freundlicher Unterstützung vom iReporter von INFOkontor.

Mehr zum Thema European Tour:

Malte van Oven

Malte van Oven - Freier Autor für Golf Post

ist Diplom-Sportwissenschaftler, Journalist, Holland-Experte und begeisterter Golfer. Im Team ist er der Trainingsweltmeister und träumt noch heimlich von der Senior Tour.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Malte van Oven

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News