Jason Day führt bei Unterbrechung der BMW Championship
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Jason Day führt bei Unterbrechung der BMW Championship

Jason Day ist weiter in Topform und führt bei einsetzendem Regen das Feld der BMW Championship souverän an. Spieth locht zum Ass.

Jason Day ist wieder da, wo er seit seinem Majorsieg des Öfteren verweilt: an der Spitze des Teilnehmerfeldes. Auch bei der BMW Championship 2015 liegt er nach Tag 1 vorn.
Jason Day ist wieder da, wo er seit seinem Majorsieg des Öfteren verweilt: an der Spitze des Teilnehmerfeldes. Auch bei der BMW Championship 2015 liegt er nach Tag 1 vorn. (Foto: Getty)

Am ersten Tag der BMW Championship zeigt Jason Day bis zur wetterbedingten Unterbrechung die stärkste Leistung und setzt sich mit zehn unter Par nach 17 gespielten Löchern souverän an die Spitze des Feldes. Bei einem Gesamtscore von -6 liegt Daniel Berger auf dem zweiten Platz. Auf dem vorläufig geteilten dritten Rang beim dritten Turnier der FedExCup-Finalserie folgt ein rein US-amerikanisches Quartett. Nur die besten 30 der Gesamtwertung der FedExCup-Playoffs dürfen nächste Woche am großen Finale teilnehmen.

Rory McIlroy ist zwar nur die Nummer 17 im momentanen FedExCup-Ranking, von allen 70 noch verbliebenen Spielern hat jedoch auch keiner so wenige Turniere gespielt wie der Weltranglistenerste. Gerade einmal zehn Wettkämpfe gingen für den Nordiren in die PGA-Tour-Saisonwertung ein. Das liegt vor allem an der Bänderverletzung, die sich McIlroy kurz vor der Open Championship zuzog. Wenn er seinen dritten Platz in der Gesamtwertung aus dem Vorjahr wiederholen will, wird er eine Top-Platzierung bei der BMW Championship brauchen. Im Conway Farms Golf Club (Par-71) kam der 26-Jährige am ersten Tag allerdings nur bis zum 13. Loch und lag zu dem Zeitpunkt bei -3 auf T12.

Nimmt Jordan Spieth noch Fahrt auf in der Finalserie?

Jordan Spieth ist da in einer komfortableren Ausgangsposition. Der 22-jährige Texaner ist derzweit Zweiter der Saisonwertung, und das, obwohl er bei den ersten beiden Playoff-Turnieren am Cut scheiterte. Bleibt er auch nach der BMW Championship unter den Top-Five im FedExCup, kann er mit einem Sieg bei der Tour Championship den zehn-Millionen-Checkpott automatisch gewinnen. Doch zunächst gilt es in Lake Forest, Illinois, zu bestehen. Spieth bei einem Score von -5 auf Platz T3 liegend ebenfalls nicht ganz durch, verbuchte am zweiten Loch dafür aber ein Hole-in-One.

Jason Day: Nummer drei der Welt, Erster im FedExCup

Von den drei Top-Stars der bisherigen Saison zeigte Jason Day in den letzten Wochen die beste und konstanteste Leistung. Drei Turniere gewann der Australier in den vergangenen sieben Wochen, darunter sein erstes Major. Klar, dass er mittlerweile auch die Spitzenpostion im FedExCup übernommen hat. Doch um diese zu halten, wird er weiterhin sein bestes Golf zeigen müssen. Gelingt ihm das auch bei der BMW Championship? Kurz vor Ende der Runde hat der 27-Jährige auf Rang 1 liegend sogar noch die Chance auf eine 59.

Zwischenstand der BMW Championship

Pos Spieler Runde 1 Gesamt
1 Jason Day -10 -10
2 Daniel Berger -6 -6
T3 Brendon Todd -5 -5
T3 Jordan Spieth -5 -5
T3 Kevin Chappell -5 -5
T12 Rory McIlroy -3 -3

Stand vom 2015-09-18 02:02:06

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Meine Golfsaison mit Ecco - Jetzt bewerben und ein unvergessliches Golfjahr erleben

Wir suchen vier begeisterte Golfer, die das Projekt "Meine Golfsaison mit Ecco" in Angriff nehmen und neben dem Erhalt eines Ecco-Paketes zahlreiche spannende Stunden auf dem Golfplatz, bei hochkarätigen Trainern und spannenden Events verbringen.

US Masters 2019: Jetzt Ihren Favoriten wählen

Das erste Major des Jahres steht vor der Tür. Im Augusta National GC wollen die Golfstars beim US Masters 2019 die Titelverteidigung von Patrick Reed streitig machen. 

Schlagworte:



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab