Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 7: Heute ein Tour Package Putter Fitting im nagelneuen Putter Performance Center von Caledonia gewinnen. Mehr Informationen

Martin Kaymer mit gelungenem Start in die BMW Championship

Autor:

05. Sep 2014
Martin Kaymer in der Auftaktrunde der BMW Championship 2014 in Colorado. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Martin Kaymer startet mit einer gelungenen ersten Runde in die dritte Runde des FedExCups. Ganz vorne ist ein alter Bekannter.

Die verbleibenden 70 Spieler des FedExCup-Rankings geben sich in dieser Woche beim dritten Playoff – der BMW Championship – in Colorado die Ehre und spielen um insgesamt acht Millionen Euro Preisgeld. Darüber hinaus geht es auch um die letzten 2500 FedExCup-Punkte, die es zu holen gilt, um zum Finale des Meisterschaftsturniers unter den Top-30 Spielern zu landen und so bei der Tour Championship antreten zu können. Zum Auftakt der BMW Championship haben sich drei Spieler an die Spitze des Leaderboards gekämpft: Rory McIlroy, Gary Woodland und Jordan Spieth sind nach 67er Runden ins Clubhaus zurückkehrt und führen damit nur einen Schlag vor der Konkurrenz auf T4, in der sich auch Martin Kaymer befindet.

Martin Kaymer erstmals bei der BMW Championship

Für Martin Kaymer wird bald ein sportliches Ziel in Erfüllung gehen: die Teilnahme am letzten Playoff des FedExCups. Der Deutsche steht dank seines siebten Platzes bei der Deutsche Bank Championship in der letzten Woche aktuell auf dem 15. Rang des FedExCup-Rankings. In die BMW Championship startete Martin Kaymer souverän mit einer zwischenzeitlichen geteilten Führung, musste an der 17 jedoch ein aus seiner Sicht ärgerliches Doppelbogey notieren und unterschrieb schließlich eine gute 68er Runde, die ihn vom geteilten vierten Rang in den zweiten Turniertag starten lässt.


67er Runde für Rory McIlroy

Im letzten Jahr konnte Rory McIlroy bei der BMW Championship nur einen geteilten 59. Rang verzeichnen. Am Tour-Finale durfte er somit nicht teilnehmen und verpasste auch die Chance auf seinen ersten FedExCup-Sieg. In diesem Jahr läuft es für den Nordiren bei den Playoffs der PGA Tour bislang besser. The Barclays schloss er auf einem geteilten 22. Platz ab. Bei der Deutsche Bank Championship ging es dann schon weiter nach oben; er sicherte sich den geteilten fünften Rang. Zum Auftakt in Colorado setzte er sich auf die vorläufige Spitzenposition, dank einer 67er Runde.

Zach Johnson will seinen BMW Championship-Titel verteidigen

Auf die Jagd nach seinem zweiten Titel bei der BMW Championship hat sich auch der US-Amerikaner Zach Johnson begeben. Der 38-Jährige liegt mit eins über Par aktuell auf T29. Eine gute Position am Ende des Turniers dürfte für Zach Johnson ein gutes Omen für den kommenden Ryder Cup werden, für den er sich dank seiner guten Leistungen während der Saison schon vor dem Captains-Pick qualifiziert hatte. Zusätzlich zu den neun Stammspielern wählte Kapitän Tom Watson in dieser Woche Webb Simpson, Keegan Bradley und Hunter Mahan für sein Ryder Cup-Team aus, die auch bei der BMW Championship mitspielen.

Henrik Stenson gegen vorzeitiges FedExCup-Aus

Richtig eng wird es in dieser Woche für den amtierenden FedExCup-Champion Henrik Stenson. Dieser steht aktuell auf dem 55. Platz im FedExCup-Ranking und wäre so bei der Tour Championship zum Abschluss nicht mehr dabei. Da er zur Zeit 443 Punkte hinter Hideki Matsuyama liegt, welcher den 30. Platz des Rankings innehat, muss er zumindest auf dem siebten Platz landen, um die Qualifikation noch zu schaffen. Im Moment sieht’s nicht schlecht aus; wegen Regens konnte Stenson (nebst neun anderer Spieler) zwar sein letztes Loch nicht beenden. Trotzdem liegt der Schwede mit -2 nach 17 Löchern und damit T4 in guter Position, um sein Ziel für’s Wochenende weiter zu verfolgen.

Die verbleibenden Löcher der letzten neun Spieler werden am Freitag vor dem Start der zweiten Runde zu Ende gespielt.

Das aktuelle Leaderboard

Hier geht es zum aktuellen Leaderboard.

Der Zwischenstand der BMW Championship

Pos Spieler Runde 1 Gesamt
T1 Gary Woodland -3 -3
T1 Jordan Spieth -3 -3
T1 Rory McIlroy -3 -3
T4 Billy Horschel -2 -2
T4 Russell Henley -2 -2
T4 Martin Kaymer -2 -2
T1 Rory McIlroy -3 -3
T29 Zach Johnson 1 1
T4 Henrik Stenson -2 -2

Stand vom 2014-09-05 03:32:03

Carina Olszak

Carina Olszak - Freie Autorin bei Golf Post

Profigolf ist Carinas Spezialgebiet. Jede Woche verfolgt sie die Geschicke der Profis auf den internationalen Touren und hat besonders viel Spaß am Aufstieg der jungen Wilden. Ihr Wunschflightpartner für eine Golfrunde: Rory McIlroy.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Carina Olszak

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.

Schlagwörter:

Aktuelle News