Aktuell. Unabhängig. Nah.

Blick ins Bag: Nordea-Masters-Sieger Alex Noren und Callaway

08. Jun 2015
Schon seit Jahren steht auf Callaway auf dem Bag des Schweden - und was draufsteht, ist auch drin. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Ein Blick ins Bag des schwedischen Lokalmatadors Alex Noren zeigt: Callaway ist für ihn die Schläger-Marke der Wahl.

Am Sonntag gewann Alex Noren schon zum zweiten Mal seit 2011 in seinem Heimatland Schweden beim Nordea Masters. Damit feierte der 32-Jährige den vierten European-Tour-Sieg seiner Karriere. Das Handwerkszeug, das ihm zum Triumph verhalf, bezieht der Skandinavier von Callaway. Die Marke dominiert den Inhalt seines Bags, auch seine Bälle bekommt er von dort. Lediglich sein Putter bildet die berühmte Ausnahme von der Regel – dieser kommt nämlich stattdessen aus dem Hause Odyssey.

Solider Sieg mit Callaway

Mit einer abschließenden Parrunde sicherte sich Alex Noren am vergangenen Wochenende mit zwölf Schlägen unter Par und vier Schlägen Vorsprung zum Rest des Feldes die Trophäe, nachdem er bereits von der „Pole Position“ aus in den Finaltag eingezogen war. Kein anderer Spieler hatte ihm im Laufe der finalen Runde mehr gefährlich werden können. Hinter ihm auf dem zweiten Platz landete der Däne Sören Kjeldsen, der sich bei der vorangegangenen Irish Open den Sieg eingefahren hatte. Der Deutsche Max Kieffer wurde in Schweden geteilter Dritter.

Blick ins Bag von Alex Noren

Equipment Modell
Ball Callaway SR3
Schuhe Footjoy
Driver Callaway, Big Bertha Alpha 815 DD, 8,5°
Holz 1 Callaway, XR Pro Deep, 14°
Hybrid 1 Callaway, Diablo Edge Tour, 18°
Eisen 3 – 9 Callaway, Apex
Pitching Wedge Callaway, Mack Daddy 2, 47°
Sand Wedge Callaway, Mack Daddy 2, 56°
Lob Wedge Callaway, X Forged, 60°
Extra Wedge Callaway, Mack Daddy 2, 52°
Putter Odyssey, Protype iX1
Anmerkungen Kein Eisen 3

Quelle: Sports Marketing Surveys

Mehr zum Thema Golf-Equipment:

Aktuelle Artikel

Aktuelles Gewinnspiel

Gewinnen Sie 10 x 2 Tickets für die Rheingolf.

Alexandra Caspers

Alexandra Caspers - Freie Autorin bei Golf Post

Als sich ihre Familie und ihr Bekanntenkreis nach und nach mit Golffieber infizierte, gab es für Alexandra auf lange Sicht kein Entkommen. Jetzt taucht sie neben ihrem Germanistik-Studium selbst in die Welt des Golfsports ein.

Alle Artikel von Alexandra Caspers