Aktuell. Unabhängig. Nah.

Blick ins Bag: Justin Thomas mit Titleist zum Majorsieg

Der vierte Turniererfolg in dieser Saison, darunter sogar eines der vier Majors: Justin Thomas läuft in dieser Saison zur Hochform auf. Wir haben einen Blick auf die siegbringenden Schläger geworfen.

14. Aug 2017
Justin Thomas griff bei der PGA Championship zu den richtigen Schlägern. (Foto: Getty)

Die Schlägerkombination lässt sich kurz zusammenfassen: Markentreue zu Titleist! Justin Thomas vertraut in allen Bereichen seines Spiels auf das Equipment der amerikanischen Marke. Ob vom Tee, auf den Fairways oder auf den Grüns finden sich stets Produkte mit dem Titleist-Logo wieder. Auch sein Freund und Kollege Jordan Spieth vertraut seit Kinderjahren auf sein Titleist-Equipment, was in diesem Video festgehalten wurde:

 Justin Thomas vertraut dem Pro V1x

Der Ball, den Justin Thomas an diesem Wochenende über die Wiesen des Quail Hollow Golf Clubs geschossen hat, ist der Titleist Pro V1x. Mit diesem Ball erreicht der frischgebackene Major-Sieger eine Durchschnittsdrivelänge von 283,92 m über die komplette Saison verteilt. Die Titleist-Bälle sind die meistgespielten Bälle auf der PGA-Tour, weswegen es nicht verwunderlich ist, dass Justin Thomas als Titleist-Botschafter auf sie vertraut.

Anzeige

Mit Scotty Cameron Putter in die Top-40

Justin Thomas spielt den Scotty Cameron Futura X5 Putter und konnte sich in der wichtigen strokes gained putting Statistik in den Top-40 der PGA Tour platzieren. Die Statistik besagt, wie viele Schläge man durch das Putten im Vergleich zum restlichen Feld gewinnt oder verliert.

Der Putter vereint diverse technologischen Errungenschaften, wie veränderbare Gewichte, die es dem Golfer erleichtern sollen, die optimalen Konfigurationen zu finden und dadurch bessere Putts zu spielen.

Vokey Wedges lassen Justin Thomas im kurzen Spiel glänzen

Viele wichtige Up and Downs konnte Justin Thomas im kurzen Spiel erzielen, was ihm half, selbst bei verfehlten Grüns, Pars zu retten. Dazu benutzte er seine Vokey Wedges in den Modellen SM5 und SM6. Vier Wedges finden sich in seinem Bag wieder: ein 46° Pitching Wedge, ein 52° Gap Wedge, ein 56° Sand Wedge und ein 60° Lob Wedge.

Mit Prototyp zum Turniererfolg

Die neuen Titleist 718 MB Eisen benutzte Justin Thomas als Prototypen für seinen Erfolg. Dass er super mit den neuen Eisen zurecht kam, ist kein Wunder, sodass er Grüntreffer, die er mit gelochten Putts zu seinen insgesamt 20 Birdies umwandelte, gewinnbringend ausnutzte. Bereits Jhonattan Vegas konnte mit Prototypen in den vergangen Wochen einen Sieg einfahren.

Das Eisen 4 von Thomas ist jedoch ein anderes. Er spielt das Titleist 716 CB Eisen, was fehlerverzeihender und einfacher zu spielen ist als die Blades, die er sonst verwendet. Der Trend, das lange Eisen durch mit Cavity Back ausgestatteten Eisen zu ersetzen, ist auch bei Justin Thomas angekommen.

Neue Mischung bei den Hölzern

Mit dem 917 F2 Fairwayholz von Titleist und dem 915 FD Fairwayholz von Titleist finden sich gleich zwei Hölzer in der Tasche des PGA-Championship-Siegers wieder. Erstgenanntes spielte Thomas in der Loftoption mit 15° als 3er-Fairwayholz. Das 915 FD Fairwayholz fungierte als 5er-Fairwayholz mit 18° Loft.

Mit dem Driver zum Sieg

Als Driver benutzte Justin Thomas den 917 D2 Driver von Titleist. Mit diesem Schläger brachte er sich mit weiten Schlägen in Position und konnte viele Fairways treffen. Das Driven gehört zu seiner Stärke, weswegen er vom Tee immer eine Gefahr für seine direkten Konkurrenten darstellt.

Das Equipment des Majorsiegers:

Equipment Modell
Ball Titleist, Pro V1x
Driver Titleist, 917 D2 Driver (8,5°)
Fairwayholz 3 Titleist, 917 F2 (15°)
Fairwayholz 5 Titleist, 915 FD (18°)
Eisen 4 Titleist, 716 CB Eisen
Eisen 5-9 Titleist, 718 MB Eisen
Pitching Wedge Titleist, Vockey Wedge SM 6 (46°)
Gap Wedge Titleist, Vockey Wedge SM 5 (52°)
Sand Wedge Titleist, Vockey Wedge SM 5 (56°)
Lob Wedge Titleist, Vockey Wedge SM 5 (60°)
Putter Titleist, Scotty Cameron Futura X5

Johannes Gärtner

Johannes Gärtner - Autor für Golf Post

Johannes studiert Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Hochschule Mittelhessen und unterstützt Golf Post als leidenschaftlicher Golfer. Auf dem Platz mutiert er dank Handicap -4,1 zum Wettkämpfer und fällt nicht nur durch seine bunten Schläger auf.

Alle Artikel von Johannes Gärtner

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.

Aktuelle Deals der Woche