Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 4: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und 2 x Golfrunden auf Gut Kaden - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Blick ins Bag: Julien Quesne und PING

23. Sep 2013
Julien Quesne, Open D'Italia Sieger, spielt mit Schlägern von PING. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Mit PING-Equipment in der Golftasche gewinnt Julien Quesne die Open D’Italia. Ein Blick ins Bag des Franzosen.

Julien Quesne hatte wohl niemand so richtig auf dem Zettel, als es bei der Open D’Italia in die letzte Runde ging. Der Franzose startete dann auch gleich mit einem Doppelbogey auf der Zwei ins Finale. Eher schlechte Vorzeichen, doch dann drehte der 33-Jährige noch so richtig auf und zeigte, dass sich ein Turnier noch in der letzten Runde wenden lässt.


Schlussspurt mit PING-Schlägern

Julien Quesne spielte auf den letzten 18 Löchern sieben Birdies. Drei davon auf einem furiosen Schlussspurt zwischen der 15 und 18. Eine 67er Runde reichte dann dem Franzosen zum Gesamtsieg. Mit zwölf Schlägen unter Par für das gesamte Turnier sackte Quesne die silberne Schokoladentafel und seinen zweiten Sieg auf der European Tour ein.

Hier ein Blick in sein Bag:

Equipment Modell
Ball Titleist, Pro V1 X (13)
Schuhe FootJoy
Driver Ping, G20
1. Fairway-Holz Ping, G25
1. Hybrid Ping, G25
Eisen 3 – 9 Ping, Anser
Pitching Wedge Ping, Anser
Sand Wedge Ping, Tour Gorge
Lob Wedge Ping, Tour Gorge
Putter Ping, Redwood Anser

(Quelle: Sports Marketing Surveys)


Open D\'Italia

Bilder Hier geht's zur Fotostrecke

Annika Krempel

Annika Krempel - Freie Autorin für Golf Post

hat sich ganz frisch mit dem Golf-Fieber infiziert und als 14.093. Freundin "Gefällt mir" zu Golf Post gesagt. Um sich in der Redaktion den nötigen Respekt zu verschaffen, wird eifrig am Abschlag gefeilt. Sie finden mich auch unter Google+
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Annika Krempel

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Aktuelle News