Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 11: Straighter Putter inkl. Fitting gewinnen! Mehr Informationen

Blick ins Bag: Thomas Pieters vertraut Callaway

Autor:

01. Sep 2015
Hat sich die richtigen Eisen gegriffen: Thomas Pieters aus Belgien mit dem ersten Sieg auf der European Tour. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Thomas Pieters holt sich den Sieg beim Czech Masters, und setzt dabei auf sein Equipment von Callaway.

Mit einem Doppelbogey auf der Front Nine sah Thomas Pieters, Sieger des Czech Masters 2015 am vergangenen Sonntag, seine Felle schon dahin schwimmen, doch eine bärenstarke Back Nine machte den Weg für einen letzten Endes ungefährdeten Triumph frei. Auf seinem letzten Loch hatte der junge Belgier drei Schläge Vorsprung vor dem ersten Verfolger Edberg, und war überglücklich über seinen ersten Sieg auf der European Tour – bei seinem 48. Anlauf.

Mit 23 Jahren und 215 Tagen löst Thomas Pieters seinen Landsmann Philippe Toussaint als jüngster belgischer European-Tour-Sieger ab, Toussaint hatte den Rekord bei 25 gehalten. Pieters ist damit der zehnte Spieler auf der European Tour, der 2015 sein erstes Turnier gewinnen konnte.


Thomas Pieters‘ Premieren-Sieg auf der European Tour

2013 ist Pieters Profi geworden und war schon vorher das ein oder andere mal knapp an einem Sieg vorbeigerauscht, beispielsweise als er 2014 bei der Open d’Espana im Stechen gegen den „Local Hero“ Miguel Angel Jimenez verlor. Nach zuletzt zwar vielen erreichten Cuts, aber nur durchschnittlichen Resultaten, konnte er Pieters nun endlich den großen Coup landen. Für den gebürtigen Antwerpener geht mit dem Sieg in Teschechien ein Traum in Erfüllung, noch auf dem Grün lag er mit großen Kullertränen in den Armen seiner Familie.

Gegenüber der European Tour gab er nach seinem Sieg an, auf dem Weg zurück ins Clubhaus von seinen guten Eisen und Putts profitiert zu haben. „Ich hatte einige gute Entfernungen auf der Back Nine, sodass ich volle Schwünge machen konnte. Auf der 18 hatte ich eine perfekte Distanz zur Fahne und erwischte einen guten Putt – eine tolle Art, das Turnier zu beenden.“ Er schloss mit eine Birdie, und der Blick ins Bag zeigt, womit er es gespielt hat.

Blick ins Bag von Thomas Pieters

Equipment Modell
Ball Titleist, Pro V1x (15)
Schuhe FootJoy
Driver Callaway, Great Big Bertha 9°
3er-Holz Callaway, XR
Hybrid Callaway, XR Pro 19°
Eisen 3 – 9 Callaway, RAZR Muscle Back
Pitching Wedge Callaway, MD3 48°
Sand Wedge Callaway, MD3 54°
Lob Wedge Callaway, MD3 58°
Putter Odyssey, Lucky 777

Spezial-Aktion für Golf Post Leser: 15€ Rabatt mit dem Gutscheincode "GOLFPOST"

Tolle Rabatte bei OnlineGolf mit dem Code GolfPost
Oliver Felden

Oliver Felden - Freier Autor für Golf Post

Während seines Studiums der Sportwissenschaft und Germanistik kam er über das Crossgolfen auf die gemähten Wiesen der Republik. Seine Waffen sind die kurzen Eisen, doch der Putter bringt ihn noch viel zu oft auf den Boden der Tatsachen zurück. Seine Abschlussarbeit hatte den Titel: "Golf in der Schule - Bildungspotenziale und Grenzen".
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Oliver Felden

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News