Aktuell. Unabhängig. Nah.

Blick ins Bag: David Howell mit TaylorMade

30. Sep 2013
David Howell, Sieger der Alfred Dunhill Links Championship, hat TaylorMade Schläger in seinem Bag. (Foto: Getty Images)
Artikel teilen:

David Howell siegt nach spannendem Stechen auf der European Tour. Ein Blick ins Bag des Engländers.

Vergangenes Wochenende war es endlich wieder soweit: Der erste Titel auf der European Tour für David Howell seit sieben Jahren. In der Finalrunde wurde der vermeintlich einfachste Kurs für die Profis noch einmal um einiges schwerer: Der teils starke Wind sorgte dafür, dass so mancher Putt auf dem Kurs in Schottland misslang. So konnte sich der Engländer David Howell erst auf den letzten Bahnen des Old Course von St. Andrews mit seinem Direktkonkurrenten Peter Uihlein vom Verfolgerfeld absetzen. Im Stechen machte Howell seinen Sieg mit einem Bergab-Putt perfekt und schlug Uihlein.

Stechen mit TaylorMade im Bag

Auf dem Old Course von St. Andrews spielte Howell in der Finalrunde mit seinem TaylorMade-Schlägern im Bag sechs Birdies. Auf den Bahnen vier bis sieben sogar allesamt in Folge. Die beste Runde des Engländers war die Dritte: Am Samstag spielte Howell acht Birdies und einen Eagle. Er kehrte mit einer 63er-Runde ins Clubhaus zurück und spielte sich so an die Spitze des Feldes. Nach insgesamt 265 Schlägen entschied der Engländer im Stechen mit Peter Uihlein den Sieg für sich und nahm den Check in Höhe von 589,562 Euro mit nachhause.

Hier ein Blick in sein Bag:

Equipment Modell
Ball Titleist, Pro V1 X
Schuhe FootJoy
Driver TaylorMade, R11S
1. Fairway-Holz TaylorMade, RBZ Tour
1. Hybrid Adams, Idea Super 9031 – 18
2. Hybrid Adams, Idea Super 9031 – 20
Eisen 3 – 9 TaylorMade, MC 2011
Pitching Wedge TaylorMade, ATV
Sand Wedge TaylorMade, ATV
Lob Wedge TaylorMade, XFT
Putter Yes! Golf, C-Groove Callie

(Quelle: Sports Marketing Surveys)

Aktuelle Artikel

Aktuelles Gewinnspiel

Gewinnen Sie 10 x 2 Tickets für die Rheingolf.

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer