Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 3: Big Max Autofold FF Trolley inkl. Aqua V1 Cartbag gewinnen - jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Birdie-Fest für deutsche Starter bei BMW International Open

20. Jun 2013
Marcel Siem liegt nach der ersten Runde der BMW International Open in Lauerstellung (Foto: Getty).
Artikel teilen:

Die ersten deutschen Starter bei der BMW International Open überzeugten mit guten Ergebnissen. Marcel Siem liegt aktuell auf T10.

Die Bedingungen auf dem GC München Eichenried scheinen den Golfern zu liegen: Auf der Auftaktrunde der BMW International Open gab es bisher zahlreiche gute Ergebnisse und ein wahres Birdie-Festival. In Führung liegt aktuell Ernie Els (-9), der im wohl hochkarätigsten Flight des Tages mit Marcel Siem (-5) und Matteo Manassero (-4) unterwegs war.

Marcel Siem in Lauerstellung

Siem blieb zwar vier Schläge hinter dem Südafrikaner zurück, liegt aber aussichtsreich im Rennen. Vor allem mit einer Birdie-Serie auf der Front Nine spielte sich der auf der 10 gestartete Ratinger nach vorne. Dank starker Putts gelangen Siem gleich drei Schlaggewinne in Folge. Auf seinen letzten beiden Löchern verpasste er ein noch besseres Ergebnis.


Maximilian Kieffer spielt stark auf

Einen starken Auftakt in die BMW International Open erwischte Maximilian Kieffer. Der European Tour-Rookie, der sich in seinem Blog „tierisch“ auf das Turnier gefreut hatte, kehrte mit einer 68er Runde (Par 72) ins Clubhaus zurück. Kieffer startete auf Tee 10 und erspielte sich schnell bis zur 17 auf 4 unter Par. An der 18 kassierte der Düsseldorfer dann das erste Bogey, als er einen kurzen Putt knapp vorbeischob. Der Rookie schien beeindruckt und notierte das nächste Bogey an der 1.

Doch Kieffer besann sich auf seinen starken Beginn, traf mittig die Fairways und notierte Birdies an der 2,3 und 6. An der 7 musste er ein letztes Bogey hinnehmen, als er zu forsch puttete. Kieffer war im Anschluss nicht komplett zufrieden: „Mit der 68er Runde (-4) bin ich heute nicht ganz zufrieden. Die schweren Löcher habe ich gut gespielt, nur an den leichten habe ich viele Schläge liegenlassen. Die drei Bogeys an den Löchern 1, 7 und 18 waren unnötig. Ich konnte heute leider den Vorteil der frühen Startzeit nicht ganz nutzen. Der Platz ist in einem hervorragenden Zustand, doch man hat zum Ende der Runde gemerkt, dass die Grüns durch die Fußabdrücke doch etwas holpriger wurden. Morgen weiß ich, was ich zu tun habe und werde wieder mein Bestes geben, denn es ist toll vor heimischem Publikum ein Turnier zu spielen.“


BMW International Open

Bilder Hier geht's zur Fotostrecke

Günther und Ritthammer komplettieren deutsches Trio bei -4

Der erste deutsche Starter, der seine Auftaktrunde auf dem GC München Eichenried schon Mittags beendete, war Bernd Ritthammer. Der gebürtige Nürnberger musste nur ein Bogey notieren und liegt mit vier Schlägen unter Par gleichauf mit Kieffer. Damit hat er beste Chancen den Cut zu schaffen. Völlig überraschend komplettiert Christoph Günther das deutsche Trio mit einem Rundenergebnis von vier Schlägen unter Par. Der 37-Jährige notierte auf seiner Runde nur ein Bogey.

Gute Ausgangsposition auch für Moritz Lampert

Auch Moritz Lampert blieb bei der BMW International Open unter Par (-2). Allerdings notierte der 20-Jährige insgesamt drei Bogeys, hat aber trotzdem gute Chancen, den Cut zu schaffen. Das dürfte für Dominic Foos (+6) schwer werden. Der 15-jährige Amateur machte vor kurzem mit dem besten Handicap, das je ein Deutscher erreicht hat, auf sich aufmerksam. Zwar startete Foos sogar mit Birdie auf seine Premierenrunde auf der European Tour, doch ein Quadropelbogey an der 16 warf Foos zurück.

Die Ergebnisse für die weiteren deutschen Starter: Sebastian Heisele (+2) hat noch Chancen auf den Cut, für Constantin Schwierz (+13) sieht es dagegen nicht gut aus.

Zum Leaderboard | Birdiebook | 14 Deutsche bei der BMW International Open

Steffen Jüngst

Steffen Jüngst - Freier Autor für Golf Post

ist erst als Student an der Deutschen Sporthochschule Köln zum ersten Mal mit Golf in Kontakt gekommen. Vorher nur begeisterter Minigolfer, zieht es ihn jetzt auch auf die weitläufigen Grüns.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Steffen Jüngst

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , , , ,

Aktuelle News